Wilo auf dem „Wissensmarkt für Umwelttechnologie“

21.06.2007

Wegweisende Produkte für Energieeinsparung und Ressourcenschonung präsentierte der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo Anfang Juni 2007 im Rahmen der "ECOTEC- Wissensmarkt für Umwelttechnologie" auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen.

Wilo auf dem „Wissensmarkt für Umwelttechnologie“

Die vom Bundesumweltministerium initiierte Ausstellung fand parallel zu einem informellen Treffen der EU Außenminister im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft statt. Drei Tage lang präsentierten etwa 100 Firmen und Institutionen aus ganz Europa ihre neuesten Technologien und Projekte. Angesprochen wurden sowohl politische Entscheidungsträger und ein internationales Fachpublikum als auch die breite Öffentlichkeit. Im Mittelpunkt der Wilo-Präsentation in Essen standen vor diesem Hintergrund die besonders stromsparenden Hocheffizienzpumpen.

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesumweltministerium lobte Wilo im Rahmen der im Vorfeld stattfindenden Pressekonferenz in Essen als "innovatives Unternehmen der Region, welches mit seinen Produkten einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leistet."

Mit Hocheffizienzpumpen lassen sich beispielsweise in Heizungsanlagen und Trinkwasser-Zirkulationsanlagen bis zu 80 Prozent Strom gegenüber herkömmlichen ungeregelten Umwälzpumpen einsparen. Bei der Serie "Wilo-Stratos ECO", die für Ein-und Zweifamilienhäuser sowie kleinere Mehrfamilienhäuser konzipiert ist, ergibt sich ein durchschnittliches Einsparpotenzial von mehr als 100 Euro im Jahr. Der Austausch eines alten "Stromfressers im Heizungskeller" gegen eine solche Hocheffizienzpumpe rechnet sich aber nicht nur finanziell, sondern leistet auch einen erheblichen Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz.

Auch die neueste Pumpe dieser Baureihe stieß bei den Besuchern der "ECOTEC" auf großes Interesse: Seit kurzem steht mit der "Wilo-Stratos ECO-ST" erstmals eine Hocheffizienzpumpe für thermische Solaranlagen zur Verfügung. Durch einen deutlich reduzierten Stromverbrauch für den Pumpenbetrieb lässt sich damit der Gesamtwirkungsgrad einer Solaranlage deutlich steigern. Statt bis zu 15 Prozent Primärenergieverbrauch einer Standard-Umwälzpumpe muss beim Solarertrag nur noch etwa drei bis vier Prozent Primärenergieverbrauch für den Pumpenbetrieb gegengerechnet werden.

Darüber hinaus gilt Wilo als einer der "Pioniere" bei industriell gefertigten Regenwassernutzungsanlagen. Zur ECOTEC zeigte der Hersteller mit dem "Wilo-RainSystem AF Comfort" ein System, das sowohl der Versorgung von Toilettenspülung und Waschmaschine im Wohnbereich als auch der Gartenbewässerung und Reinigungsarbeiten dient. Pro Person und Tag lassen sich mit einem solchen Regenwassernutzungssystem über 70 Liter kostbares Trinkwasser einsparen.

Die von Wilo präsentierten Innovationen, die durch höchstmögliche Effizienz nicht zuletzt auch dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung tragen, stießen auch bei Medienvertretern auf großes Interesse. So berichtete das WDR Fernsehen am Samstag, 2. Juni 2007 über die Aktivitäten rund um die "ECOTEC" und stellte in diesem Zusammenhang auch den Dortmunder Pumpenspezialisten vor.

Das Unternehmen

Die WILO AG ist einer der führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für die Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik, die Wasserver-und Abwasserentsorgung. 1872 als Kupfer- und Messingwarenfabrik von Louis Opländer gegründet, hat das Unternehmen Vertretungen in mehr als 50 Ländern und beschäftigt weltweit 5.328 Mitarbeiter. Die 2002 aus der Verschmelzung der Wilo-Salmson AG mit der Wilo GmbH hervorgegangene WILO AG ist die geschäftsführende Holding der heutigen Wilo-Gruppe. 2006 betrug der Umsatz 873,4 Mio. Euro. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.wilo.de

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Pumpentausch: Der Staat hilft mit

13.08.2018 -

In Deutschland sind noch immer Millionen von alten, unwirtschaftlichen Heizungsumwälzpumpen im Einsatz. 70 bis 80 Prozent der Pumpen sind nach Ansicht von Experten falsch ausgelegt. Dabei sorgen hocheffiziente Pumpen für satte Effizienzgewinne – das reduziert nicht nur die Energiekosten, sondern auch schädliche CO2-Emissionen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT