Hochwasserschutz für Jedermann

18.07.2016

Der Schutz von privaten Wohngebäuden gegen Hochwasser wird in Zeiten des Klimawandels mit zunehmenden Extremwetterlagen immer wichtiger. Deshalb hat die GLA-WEL aus Melle ab sofort Gebäudeschutzelemente im Programm, die auch von Privatkunden erworben werden können.

Hochwasserschutz für Jedermann

Gebäudesicherung z.B. Typ GS 100x09 EA-VDW zum Andübeln vor die Wand, Dichtung: EPDM/NBR (Foto: GLA-WEL)

Der Gebäudeschutz zur Abdichtung von Türen, Fenstern und Garagentoren gegen eindringendes Hochwasser ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: entweder zum Einbau in die Türlaibung – Typ GS, Variante IDR − oder ausgeführt mit Laschen zum Andübeln vor die Wand − Typ GS, Variante VDW.

Der Rahmen dieser Schutzelemente besteht jeweils aus Edelstahl 1.4301. In diesen werden Balken aus Aluminium-Hohlprofil eingesteckt. Der Rahmen ist einseitig mit einer EPDM-Dichtung, d.h. einer Dichtung aus Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk, versehen. Die Aluminiumbalken schließen durch eine NBR-Dichtung, d. h. einer Dichtung aus Nitrilkautschuk, lückenlos an.

Um eine zuverlässige Dichtheit zu gewährleisten, werden die Balken mittels einer demontierbaren Andrückvorrichtung (Kipphebel) von oben verpresst.

Interessenten, die eine kostenfreie Beratung zum Thema Hochwasser- bzw. Gebäudeschutz wünschen, können sich telefonisch oder per E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter der GLA-WEL wenden.

GLA-WEL GmbH ist ein mittelständischer Fertigungs- und Zulieferbetrieb spezialisiert auf die Verarbeitung und Verformung von Stahl, Edelstahl und Aluminium. Kerntätigkeiten des nach DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN 1090 zertifizierten Unternehmens aus dem niedersächsischen Melle sind die Entwicklung, der Vertrieb und die Herstellung von Metallerzeugnissen, Sonderanlagenbau und Spezialtransportlösungen. Seit seiner Gründung in 1996 steht das Unternehmen unter dem Claim edelstahl und aluminium in form für vielfältige, innovative und qualitativ hochwertige Produkte in der Metallverarbeitungsbranche.

Quelle: GLA-WEL GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Xylem gewinnt bei den Global Water Awards als “Net Zero”-Champion

25.05.2022 -

Der weltweite Wassertechnologieführer Xylem wurde bei den Global Water Awards 2022 zum „Net Zero Carbon Champion“ ernannt und würdigte damit die Arbeit des Unternehmens zur Beschleunigung der Dekarbonisierung des Wassersektors. Zusätzlich zu seinen eigenen Verpflichtungen, Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen, arbeitet Xylem mit Versorgungsunternehmen, Unternehmen und Wassermanagern auf der ganzen Welt zusammen, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Mehr lesen