Georg Fischer und Fränkische Rohrwerke beenden Vertriebszusammenarbeit

26.06.2003

Die Georg Fischer Rohrleitungssysteme AG, Schaffhausen, und die Fränkischen Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co KG, Königsberg (D), werden die zu Beginn des Jahres 2001 zum gemeinsamen Vertrieb von Produkten der Haustechnik in Deutschland begründete Zusammenarbeit auflösen und den Vertrieb der jeweiligen eigenen Sortimente per 1. Oktober 2003 wieder in eigener Regie weiterführen.

Die Auflösung der Zusammenarbeit geht darauf zurück, dass die erhofften Synergien im gegenwärtig stark umkämpften Heizungs- und Sanitärmarkt Deutschland bisher unzureichend waren und sich eine rasche Veränderung des Umfelds nicht abzeichnet. Vor diesem Hintergrund haben sich beide Firmen darauf geeinigt, die eigenen Stärken in ihrem angestammten Markt Deutschland getrennt zu nutzen und weiter auszubauen. Die Belieferung der Kunden beider Unternehmen bleibt auch in der Übergangszeit ohne Einschränkung sicher gestellt.

Das Sortiment der Georg Fischer Haustechnik wird künftig über die Georg Fischer Schwab GmbH & Co KG in Pfullingen vertrieben, die seit Ende 1999 zur Unternehmensgruppe Rohrleitungssysteme des Georg Fischer Konzerns gehört. Das System-angebot der Fränkischen Rohrwerke wiederum wird in Zukunft über deren Geschäftsbereich Haustechnik abgesetzt.

Die Georg Fischer Fränkische GmbH beschäftigt gegenwärtig 40 Mitarbeitende. Für jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht von der Georg Fischer Schwab GmbH oder von der Fränkischen Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co KG weiter beschäftigt werden können, wird nach einer sozialverträglichen Lösung gesucht.

Weitere Artikel zum Thema

ACO Passavant GmbH ist neues Fördermitglied des BTGA

01.10.2020 -

Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat ein neues Fördermitglied: die ACO Passavant GmbH mit Sitz im thüringischen Dermbach und hessischen Philippsthal. Die ACO Passavant GmbH ist ein Tochterunternehmen der ACO Gruppe, die ihren Hauptsitz in Rendsburg/Büdelsdorf (Schleswig-Holstein) hat.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe zum Thema Smart Home bei Pentair Jung Pumpen

05.07.2018 -

Smart Home-Anwendungen sind in aller Munde. Gerade sicherheitsrelevante Ereignisse wie Brand oder Hochwasser eignen sich besonders, dem Eigenheimbesitzer den Sinn von smarten Technologien zu verdeutlichen. Die nächste Veranstaltungsreihe „Intelligente Haustechnik“, die wibutler mit ausgewählten Allianzpartnern zu diesem Thema in 2018 durchführt, wird bei Pentair Jung Pumpen am 27.09.2018 in Steinhagen stattfinden.

Mehr lesen

Grünbeck: Neue Niederlassungsleiterin in Sachsen-Anhalt

31.08.2017 -

Die neue Leiterin der Grünbeck-Niederlassung in Sachsen-Anhalt ist Jana Lichtenheldt. Bereits im Jahre 2004 stieg sie nach Beendigung ihres Studiums für Versorgungs- und Haustechnik in die Grünbeck-Werksvertretung ihres Vaters, Lichtenheldt Wassertechnik, ein und erwarb in diesen Jahren großes Spezialwissen rund um das Thema Wasseraufbereitung.

Mehr lesen