BTGA-Wirtschaftsausschuss mit neuem Vorsitzenden

03.11.2021
An der Spitze eines wichtigen Gremiums des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. gab es einen Wechsel: Die Mitglieder des Zentralen Wirtschaftsausschusses (ZWA) des BTGA wählten Andreas Cloer einstimmig zum neuen Vorsitzenden.
BTGA-Wirtschaftsausschuss mit neuem Vorsitzenden

Andreas Cloer (Bildquelle: www.borisgolz.de)

Er ist Nachfolger von Bernd Pieper, Alfred Pieper GmbH, der dieses Ehrenamt insgesamt zehn Jahre innehatte. Nach dem Verkauf seines Unternehmens hatte Bernd Pieper den Ausschussvorsitz niedergelegt.

Andreas Cloer ist seit 1999 Geschäftsführender Gesellschafter der Gebro Herwig Haustechnik GmbH in Arnsberg und seit Mai 2021 außerdem stellvertretender Vorsitzender des Industrieverbands Technische Gebäudeausrüstung Nordrhein-Westfalen (ITGA NRW e.V.). Seit 2018 ist er Mitglied des ZWA.

BTGA-Hauptgeschäftsführer Günther Mertz dankte dem ehemaligen Vorsitzenden Bernd Pieper für sein langjähriges, unermüdliches und herausragendes ehrenamtliches Engagement. Andreas Cloer wünschte er für seine neue Aufgabe viel Erfolg und jederzeit eine glückliche Hand.

Weitere Artikel zum Thema

Jahrgang 2022/2023 des Studiengangs ‘Zertifizierter TGA-Manager’ startet im März 2022

02.12.2021 -

Der Studiengang “Zertifizierter TGA-Manager” wird auch 2022 fortgesetzt: Am 21. März 2022 startet das Modul 1 “Betriebswirtschaftslehre” auf dem Campus der Frankfurt School of Finance & Management. Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat diesen einjährigen Zertifikatsstudiengang in Kooperation mit der Frankfurt School ins Leben gerufen.

Mehr lesen

BTGA ehrt Absolventen des ersten Studienganges ‘Zertifizierter TGA-Manager’

08.11.2021 -

Im Rahmen seiner Jahrestagung 2021 in Saarbrücken hat der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. die Absolventen des ersten Studienganges “Zertifizierter TGA-Manager” der Frankfurt School of Finance & Management ausgezeichnet. Die Teilnehmer des Jahrgangs 2019/2020 haben den aus acht Modulen bestehenden, einjährigen Zertifikatsstudiengang erfolgreich abgeschlossen.

Mehr lesen