ADEY präsentiert neuen Magnetabscheider MagnaClean DRX

12.07.2018

Das britische Unternehmen ADEY gilt weltweit als Spezialist für sauberes Anlagenwasser. Für größere gewerbliche und industrielle Heizungsanlagen hat der Produzent von Magnetflussfiltern jetzt den neuen Abscheider „MagnaClean DRX“ entwickelt.

ADEY präsentiert neuen Magnetabscheider MagnaClean DRX

Der neue Magnetabscheider MagnaClean DRX von ADEY filtert effektiv magnetische und nicht magnetische Ablagerungen aus industriellen Neuanlagen und geringer verschmutzten Systemen. (Foto: Adey)

Dank einer neuen Magnetband-Technologie entfernt er kostengünstiger als andere Abscheider magnetische und nicht magnetische Ablagerungen aus Neuanlagen und geringer verschmutzten Systemen. Erhältlich ist der „MagnaClean DRX“ ab August über den dreistufigen Vertriebsweg.

In jedem Anlagenwasser zirkulieren neben Schmutz und Schlamm auch magnetische Eisenoxidteilchen (Magnetit). Lagern sich Magnetit und Schmutz in Wärmepumpen, Armaturen oder Wärmetauschern an, kann das die Leistung einer Anlage massiv beeinträchtigen.

Patentiertes Magnetband

Der neue MagnaClean DRX- Abscheider wird im Rücklauf der Leitung installiert. Er kann sowohl in vertikal als auch in horizontal verlaufenden Rohrleitungen montiert werden. Anders als andere Abscheider besteht er jedoch nicht aus integrierten Magnetstäben, sondern aus einem eigens entwickelten Magnetband. Dieses Band enthält Dutzende von kleinen Hochleistungs-Neodym-Magneten und ist um einen präzisionsgefertigten Edelstahlbehälter gelegt. Um den Filter herum besteht somit nur ein minimaler Platzbedarf, was die kompakte Bauweise ideal für beengte Platzverhältnisse macht. Das patentierte Design sorgt zudem für einen äußerst geringen Druckverlust in der Anlage.

Einfache Funktionsweise

Sobald das Anlagenwasser in den Behälter gespült wird, bewirken die extrem starken Magneten einen minimal langsameren Durchfluss und eine Verwirbelung des Anlagenwassers. Dabei wird das Wasser gegen die Außenwände des Behälters gespült. Sofort lagern sich Schlamm- und Magnetit-Teilchen am Boden des Behälters ab. Sobald sich eine bestimmte Menge an Magnetit um einen Magneten abgelagert hat, werden die nachfolgenden Magnetit-Teilchen zum nächsten freien Magneten gespült und lagern sich dort an. Dieser Vorgang passiert fortlaufend, sodass sich Magnetit und Schlamm im Laufe der Zeit überall im Filter rund um die Magnete ansammeln und durch ein integriertes Ablassventil ausgespült werden.

Sekundenschnelle Wartung

Die Magnetbandtechnologie sorgt für eine schnelle und werkzeuglose Wartung. Dazu wird das Band einfach abgeklipst, die Magnete liegen dann frei und der angesammelte Schlamm kann abfließen. Da der Filter in der Leitung installiert wird, muss die Zentralheizung während der Wartung nicht auf Bypass geschaltet werden.

Passend zu allen Heizsystemen

Kompatibel zu allen Heizsystemen ist der MagnaClean DRX erhältlich in den Rohrgrößen 2", 2½" und 3". Zur robusten Abdichtung bei hohen Temperaturen wird er mit EPDM-Vollflanschdichtungen geliefert. Der Filter ist druckfest bis 16 bar. Im Zubehör sind zusätzlich ein Luftabscheider und ein wärmeisolierender Schutzmantel für das Gehäuse erhältlich.

Passgenaue Neuentwicklung

ADEY führt derzeit die größte Produktpalette an Magnetabscheidern im Programm. Vertriebspartner in Deutschland ist UWS Technologie aus Insingen. Konstantin Papadopoulos, bei ADEY Vertriebsleiter für Zentral- und Osteuropa, erklärt: „Unser Unternehmen expandiert derzeit stark in Europa und insbesondere im deutschsprachigen Raum. Seitens der Kunden im industriellen und gewerblichen Bereich stellen wir ein sehr starkes Interesse an unseren Magnetabscheidern fest. Deshalb haben wir uns dafür entscheiden, eigens für diese Kundengruppe einen weiteren, kostengünstigen Magnetabscheider zu entwickeln und in unser Sortiment aufzunehmen. Der leistungsstarke MagnaClean DRX ist geeignet für Neuanlagen oder für Anlagen, in denen nicht so großer Verschmutzungen anfallen. Er bildet somit eine optimale Ergänzung zum bestehenden Produktprogramm.“ Die Entscheidung zeige die ausgeprägte Kundenorientierung des Unternehmens. So hatte ADEY erst kürzlich die höchste britische Auszeichnung für unternehmerischen Erfolg, den “Queen’s Awards for Enterprise”, in der Kategorie “Internationaler Handel” erhalten.

Weitere Artikel zum Thema

AUMA gewinnt Rahmenvertrag für Transalpine Ölleitung

20.10.2021 -

Die Transalpine Ölleitung (TAL) wird in Zukunft mit AUMA Stellantrieben ausgerüstet, um den sicheren und zuverlässigen Transport von Rohöl zu gewährleisten. Im Rahmen eines auf fünf Jahre ausgelegten Vertrags sollen Altantriebe an den Pumpstationen im österreichischen Teil der Ölleitung durch die bewährten AUMA Stellantriebe SAEx 25.1 ersetzt werden.

Mehr lesen

ZEWOTHERM-Nothilfe im Hochwassergebiet

19.10.2021 -

Der Systemhersteller ZEWOTHERM hat seinen Firmensitz in Remagen im Landkreis Ahrweiler. Von der Flutkatastrophe im Sommer blieben der Ort Remagen und damit auch ZEWOTHERM glücklicherweise verschont. Doch viele Mitarbeiter, Angehörige, Bekannte und Nachbarn hatte es schwer getroffen.

Mehr lesen

Zewotherm stellt effiziente Luftwärmepumpe vor

12.08.2021 -

ZEWOTHERM führt ab sofort eine der weltweit effizientesten Luft-Wasser-Wärmepumpen im Programm. Wie die Prüfung nach EN 14825 bestätigt, weisen die neuen ZEWO Wärmepumpen „Lambda“ eine Energieeinsparung von 26 Prozent gegenüber derzeitigen hocheffizienten Luftwärmepumpen auf. Gleichzeitig wurden den neuartigen Pumpen eine höhere Leistungsfähigkeit und weniger sowie kürzere Abtauzyklen bescheinigt.

Mehr lesen