Uponor ist neues Fördermitglied des BTGA

16.04.2014

Die Uponor GmbH, ein weltweiter Anbieter von Lösungen für die Bereiche Heizen, Kühlen und Trinkwasserinstallation, ist neues Fördermitglied des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. Der BTGA repräsentiert die industriell ausgerichteten, Anlagen erstellenden Unternehmen der Gebäudetechnik und fördert die Zusammenarbeit innerhalb der Branche.

Uponor ist neues Fördermitglied des BTGA

v.l.n.r.: Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA; Georg Goldbach, Leiter Vertrieb und Marketing in Zentraleuropa der Uponor GmbH; Fritz Nüßle, Bereichsleiter Energetische Gesamtlösungen, Uponor GmbH (Foto: BTGA)

"Die Akteure der TGA-Branche müssen ihre Stärken bündeln, um gemeinsame Interessen zu verfolgen. Hierfür engagiert sich der BTGA, unter anderem durch eine intensivierte politische Kommunikation rund um Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Gebäudesektor. Uponor unterstützt diese und weitere Aktivitäten für eine verstärkte Präsenz der TGA-Branche. Die immer größer werdende Komplexität von TGA-Projekten erfordert, dass alle Projektbeteiligten an einem Strang ziehen und eng miteinander kooperieren. Dies ist Teil unserer Philosophie und dazu möchten wir im Rahmen der BTGA-Mitgliedschaft unseren Beitrag leisten“, erläutert Georg Goldbach, Leiter Vertrieb und Marketing in Zentraleuropa bei Uponor. Die Fördermitgliedschaft eröffnet dem Unternehmen auch den Zugang zu den Gremien und Ausschüssen des BTGA. Zudem erhalten Fördermitglieder regelmäßig die neuesten technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und berufspolitischen Informationen des Verbandes.

Mit Systemlösungen für Energieeffizienz, Komfort und sauberes Trinkwasser ist Uponor mit 4.100 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten. Das Unternehmen ist für Pionierleistungen in der Entwicklung und Vermarktung von Kunststoff- und Verbundrohr sowie für seine innovativen Lösungen für das Heizen und Kühlen im Neubau und in der Renovierung bekannt. Uponor ist starker Partner für Fachhandwerker, Planer, Investoren, Generalunternehmer sowie Verantwortliche aus den Bereichen Wohnungsbau, Agrar und Industrie. Über das Tochterunternehmen Zent-Frenger Energy Solutions bietet Uponor darüber hinaus ganzheitliche energetische Gesamtlösungen für Gewerbegebäude, von der Machbarkeitsstudie über die Planung, Fertigung und Montage, bis hin zur Inbetriebnahme und Wartung an. Im Jahr 2013 hat das in Helsinki börsennotierte Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von 906 Millionen Euro erwirtschaftet.

"Wir heißen Uponor im Kreis unserer Fördermitglieder herzlich willkommen und freuen uns über das Engagement des Unternehmens in der BTGA-Organisation", sagte Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA, der die Mitgliedsurkunde in Gegenwart von Fritz Nüßle, Bereichsleiter Energetische Gesamtlösungen der Uponor GmbH, an Georg Goldbach überreichte.

Weitere Artikel zum Thema

Neue vollautomatische Feuerlöschtrennstation

01.08.2022 -

Mit der neuen Druckerhöhungsanlage Hya-Duo D FL-R komplettiert der Pumpenhersteller KSB sein Portfolio der Hydranten-Feuerlöschtrennstationen. Die DIN-14462-konforme Löschanlage versorgt im Brandfall Über- oder Unterflurhydranten mit einer Löschwasserversorgungsleistung von bis zu 192 m³/h Wasser mit nur einer Hauptlöschpumpe. Ausgelegt sind die Anlagen für die Brandschutz-Wasserversorgung von Objekten, wie Mehrfamilien-, Wohn-, Büro- und Park- sowie Krankenhäusern.

Mehr lesen

Zukunftssichere Membranventile für Trinkwasser

21.07.2022 -

Bei dem Transport von Trinkwasser gibt es aus konstruktiver und aus werkstofftechnischer Sicht hohe Anforderungen an die eingesetzten Armaturen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hat die zur KSB-Gruppe gehörende SISTO Armaturen S.A. in Luxemburg die Membranventil-Baureihe SISTO-16RGAMaXX mit Gewinde-muffen und einem Edelstahlgehäuse sowie einer speziellen Trinkwassermembrane auf den Markt gebracht.

Mehr lesen

Hocheffizienz-Umwälzpumpe für größere Gebäude

14.07.2022 -

Als Erweiterung zu dem bestehenden Programm der hocheffizienten, stufenlos regelbaren Nassläuferpumpen bringt die KSB-Gruppe im Juli 2022 die Baureihe Calio Pro auf den Markt. Die neuen mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss lieferbaren Pumpen sind für Umwälzsysteme in größeren Gebäuden, wie Heizungs- und Lüftungs- sowie Klimaanlagen konzipiert.

Mehr lesen