Uponor ist neues Fördermitglied des BTGA

16.04.2014

Die Uponor GmbH, ein weltweiter Anbieter von Lösungen für die Bereiche Heizen, Kühlen und Trinkwasserinstallation, ist neues Fördermitglied des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. Der BTGA repräsentiert die industriell ausgerichteten, Anlagen erstellenden Unternehmen der Gebäudetechnik und fördert die Zusammenarbeit innerhalb der Branche.

Uponor ist neues Fördermitglied des BTGA

v.l.n.r.: Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA; Georg Goldbach, Leiter Vertrieb und Marketing in Zentraleuropa der Uponor GmbH; Fritz Nüßle, Bereichsleiter Energetische Gesamtlösungen, Uponor GmbH (Foto: BTGA)

"Die Akteure der TGA-Branche müssen ihre Stärken bündeln, um gemeinsame Interessen zu verfolgen. Hierfür engagiert sich der BTGA, unter anderem durch eine intensivierte politische Kommunikation rund um Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Gebäudesektor. Uponor unterstützt diese und weitere Aktivitäten für eine verstärkte Präsenz der TGA-Branche. Die immer größer werdende Komplexität von TGA-Projekten erfordert, dass alle Projektbeteiligten an einem Strang ziehen und eng miteinander kooperieren. Dies ist Teil unserer Philosophie und dazu möchten wir im Rahmen der BTGA-Mitgliedschaft unseren Beitrag leisten“, erläutert Georg Goldbach, Leiter Vertrieb und Marketing in Zentraleuropa bei Uponor. Die Fördermitgliedschaft eröffnet dem Unternehmen auch den Zugang zu den Gremien und Ausschüssen des BTGA. Zudem erhalten Fördermitglieder regelmäßig die neuesten technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und berufspolitischen Informationen des Verbandes.

Mit Systemlösungen für Energieeffizienz, Komfort und sauberes Trinkwasser ist Uponor mit 4.100 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten. Das Unternehmen ist für Pionierleistungen in der Entwicklung und Vermarktung von Kunststoff- und Verbundrohr sowie für seine innovativen Lösungen für das Heizen und Kühlen im Neubau und in der Renovierung bekannt. Uponor ist starker Partner für Fachhandwerker, Planer, Investoren, Generalunternehmer sowie Verantwortliche aus den Bereichen Wohnungsbau, Agrar und Industrie. Über das Tochterunternehmen Zent-Frenger Energy Solutions bietet Uponor darüber hinaus ganzheitliche energetische Gesamtlösungen für Gewerbegebäude, von der Machbarkeitsstudie über die Planung, Fertigung und Montage, bis hin zur Inbetriebnahme und Wartung an. Im Jahr 2013 hat das in Helsinki börsennotierte Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von 906 Millionen Euro erwirtschaftet.

"Wir heißen Uponor im Kreis unserer Fördermitglieder herzlich willkommen und freuen uns über das Engagement des Unternehmens in der BTGA-Organisation", sagte Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA, der die Mitgliedsurkunde in Gegenwart von Fritz Nüßle, Bereichsleiter Energetische Gesamtlösungen der Uponor GmbH, an Georg Goldbach überreichte.

Weitere Artikel zum Thema

BTGA gründet Fachbereich Elektrotechnik

22.09.2021 -

Im Rahmen einer Gründungsveranstaltung in Darmstadt rief der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. Mitte September 2021 seinen Fachbereich “Elektrotechnik” ins Leben. Zum Vorsitzenden des neuen BTGA-Fachbereichs wurde Roland Fischer, Geschäftsführer der Elevion GmbH, gewählt; sein Stellvertreter ist Filippo Salvia, Geschäftsführer der Salvia Group GmbH.

Mehr lesen

Die Grundfos Stiftung ist Sponsor des Films INTO DUST

26.08.2021 -

INTO DUST ist das neueste Projekt des Regisseurs und Oscar-Gewinners Orlando von Einsiedel und steht ab sofort auf Amazon Prime zum Streaming bereit. Dieser Spielfilm basiert auf einer beeindruckenden wahren Geschichte und will die Aufmerksamkeit auf den unermesslichen Wert von Wasser lenken und dabei diejenigen hervorheben, die sich unermüdlich und engagiert für die nötigen Lösungen stark machen.

Mehr lesen

Wilo: Gemeinsam für mehr Klimaschutz

13.08.2021 -

Elektrizität spielt eine zentrale Rolle, wenn es um die Entwicklung der Region Subsahara-Afrika geht: Wasseraufbereitung, Kühlketten, Strom, Internet – und das lückenlos und sicher. Einen großen Schritt in diese Richtung macht jetzt das Sozialunternehmen Africa GreenTec, mit der Einführung von sogenannten ImpactSites.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT