Mönchengladbacher Schmierstoff-Hersteller auf der WIN in Istanbul

08.02.2008

Gegenüber dem Vorjahr hat der Mönchengladbacher Schmierstoffspezialist Rhenus Lub den Umsatz in der Türkei mehr als verdoppelt. Mit großen Erwartungen beteiligt sich das Unternehmen daher an der Industriefachmesse WIN (World of Industry) in Istanbul (7. bis 10. Februar 2008).

Dort wird Rhenus Lub türkischen Unternehmen der Metall verarbeitenden Industrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzuliefer-Industrie sowie der Luftfahrtindustrie sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio vorstellen.

Dr. Max Reiners, Inhaber von Rhenus Lub: „Der türkische Markt verzeichnet eine deutlich gestiegene Nachfrage nach anspruchsvollen Kühlschmierstoffen und Hochleistungsfetten.“ Nach seiner Erkenntnis haben sich türkische Unternehmen auf hohem Qualitätsniveau als Lieferanten für die europäische Industrie etabliert und mit ihren Produkten neue Märkte erschlossen. Damit steigt aber auch die Anforderung, alle Bearbeitungsprozesse hinsichtlich Sicherheit und Wirtschaftlichkeit wettbewerbsfähiger zu gestalten. „Wir werden aufgrund der ausgezeichneten Nachfrage bereits in diesem Jahr in den Industrieregionen Istanbul, Bursa und Izmir expandieren und unsere Präsenz sukzessive bis nach Westanatolien ausbauen“, berichtet Dr. Reiners.

Gemeinsam mit dem türkischen Vertriebspartner Bogazici Endüstriyel Yaglar präsentiert Rhenus Lub daher auf der WIN neben wassermischbaren und nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen insbesondere das rhenus lubrineering, ein fortschrittliches System des Fluid Managements. „Mit unserer Erfahrung in der Prozessoptimierung können unsere Kunden preiswerter produzieren und die Qualität steigern“, betont Zahit May, zuständig für den Vertrieb von Rhenus Lub in der Türkei.

Auf der WIN 2008 wird Rhenus Lub neben den Kühlschmierstoffen (r.meta) für die anspruchsvolle Zerspanung auch Spezialprodukte für die Umformung (r.form) und Hochleistungsfette (r.tecc und r.grea) vorstellen.

Über Rhenus Lub

Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezialschmierstoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und

-verarbeitung. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe für die anspruchsvolle Zerspanung, Spezialprodukte für die Umformung sowie Spezialfette und Spezialöle.

Kunden sind führende Unternehmen im Maschinenbau, in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, in der Wälzlager- und Lebensmittelindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt.

Mit 215 Mitarbeitern stellt Rhenus Lub jährlich rund 30.000 Tonnen Kühlschmierstoffe und Spezialschmierfette her. 2007 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 75 Mio. Euro. Als Innovationsführer investiert Rhenus Lub überdurchschnittlich in Forschung & Entwicklung. Mehr als 20 Prozent aller Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt. Rhenus Lub ist mit Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in 28 Ländern weltweit präsent.

Weitere Artikel zum Thema

Veranstalter ziehen positive Bilanz für die erste digitale Ausgabe der MCE

27.04.2021 -

Über 4.500 Meetings und 40.000 Interaktionen sind einige Indikatoren für die erste ausschließlich digitale Ausgabe von MCE – Mostra Convegno Expocomfort, die mit positiven Ergebnissen abgeschlossen wurde. Laut der während der Veranstaltung vorgestellten Untersuchungen von Cresme und Assoclima hat die Branche 2020 zwar gelitten, verzeichnet aber für das Jahr 2021 positive Wachstumschancen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT