Kreiselpumpe mit integrierter Schaltautomatik

01.04.2003

Mit der Pumpenbaureihe TECNOPRES stellt die Firma ESPA eine trocken aufgestellte Kreiselpumpe vor, bei der die Ein- und Ausschaltautomatik und der Trockenlaufschutz direkt in der Pumpe integriert sind. Dadurch sind separate Steuerungsbauteile überflüssig.

Nach dem Einstecken des Steckers in die Steckdose steht dem Nutzer eine kompakte, intelligente Druckerhöhungsanlage zur Verfügung, die vollautomatisch die Wasserversorgung eines Einfamilienhauses übernimmt, so der Hersteller.

Hinter der TECNOPRES verbirgt sich eine horizontale, mehrstufige Kreiselpumpe mit integriertem Trockenlaufschutz und Elektronik für die automatische Wasserversorgung. Das schmutzbeständige Selbstansaugsystem gewährleistet eine Ansaugung bis zu max. 9 Meter. Die Betriebszustände der Druckerhöhungsanlage werden über eine LED-Anzeige mitgeteilt.

In der Ausführung TECNORAIN bietet die Pumpe zusätzlich die Möglichkeit bis zu vier unterschiedene Bewässerungszyklen im voraus festzulegen.

Die Vorteile der TECNOPRES und TECNORAIN von ESPA sind einfacher Einsatz, hoher Wirkungsgrad, kompakte Abmessungen und sehr geräuscharmer Betrieb.

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen am Erfurter Walkstrom

20.01.2023 -

Im westlichen Stadtgebiet Erfurts fließt der „Walkstrom“, der einen Arm des Flusses Gera bildet. Namensgeber war die Walkmühle, in der seit dem Mittelalter Leder gegerbt und Tuch veredelt wurde. Im 20. Jahrhundert wurde der Betrieb in der Mühle eingestellt und das Gebäude für Wohn-, Gewerbe- und Lagerzwecke umgebaut, bis die Mühle seit den 1990er Jahren leer stand, zusehends verfiel und im Jahr 2015 nach einem Dachbrand abgerissen wurden. Nun wurde auf dem geschichtsträchtigen Gelände neuer Wohnraum geschaffen.

Mehr lesen

Jörg Höhler ist neuer Präsident des DVGW

01.12.2022 -

Jörg Höhler (56) ist neuer Präsident des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW). Der bisherige DVGW-Vizepräsident löst Michael Riechel (61) ab, der nicht mehr zur Wahl antrat. Im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung des DVGW-Bundespräsidiums heute in Bonn wurde der Staffelstab somit frühzeitig übergeben.

Mehr lesen

arche noVa: Traditionelle Bauweisen und Ultrafiltrationssysteme sichern Wasserversorgung in der Dürrekrise

05.09.2022 -

Mit Knowhow und lokaler Vernetzung: Seit dreißig Jahren engagiert sich die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa weltweit für eine bessere Wasser-, Sanitärversorgung und Hygieneaufklärung (WASH). Besonders in Ostafrika kommt es derzeit auf jeden Tropfen Wasser an. Etwa in der stark von einer Dürrekrise betroffenen Somali-Region in Äthiopien.

Mehr lesen