HP.MIND – der Schlüssel zur digitalen Pumpenwelt

08.04.2021
Der Wunsch, Pumpeninformationen zu jedem Zeitpunkt von jedem Ort aus abzurufen und zu nutzen, beschäftigt viele Kunden der Herborner Pumpentechnik. Bisher gab es Lösungen, die zwar in der Theorie valide wirkten, aber in der Praxis nicht erfolgreich waren. HP.MIND, der HP.IOT-Controller aus dem Hause Herborner, liefert nun eine ebenso zukunftsfähige wie nachhaltige Lösung.
HP.MIND – der Schlüssel zur digitalen Pumpenwelt

HP.MIND – der HP.IOT-Controller (Bildquelle: Herborner Pumpentechnik GmbH & Co KG)

HP.IOT-Controller – die perfekte Symbiose
HP.MIND vereint zwei Systeme und stellt so für den Kunden eine optimale Lösung dar: Die Basis bildet das Gateway, das die Pumpe mit dem „Internet of Things“ (IoT) verbindet. Dazu sammelt HP.MIND die Informationen der angeschlossenen Pumpen und sendet diese verschlüsselt an die von der eigenen IT-Abteilung des Unternehmens entwickelte Cloud-Lösung. Dabei werden nicht nur Pumpeninformationen wie Fördermenge, Förderhöhe, Drehzahl usw. erfasst, sondern auch verschiedene Ereignisse (Events), wie z. B. ein Trockenlauf der Gleitringdichtung, ein Kurzschluss oder auch Informationen zum Reinigen des Vorfilters der Badewasserumwälzpumpe, übermittelt. Solche Informationen sind sowohl auf der HP.MIND vor Ort über das 7″-Farbtouchdisplay abrufbar als auch im HP.IOT-Portal in der Cloud. Darüber hinaus kann der HP.IOT-Controller wie eine vollwertige speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) verwendet werden, um kleinere Anlagen zu automatisieren. Selbstverständlich kann das Gerät dazu mit einer Wasserwertüberwachung kombiniert oder über eine intelligente Zeitschaltuhr gesteuert werden.

Die Hardware – optimal geeignet für raue Umgebungen
Das HP.MIND-Gehäuse widersteht mit seiner IP65-Klassifizierung nahezu allen Umgebungseinflüssen. Um den Kunden das bestmögliche Gerät zu liefern, hat Herborner Pumpen die Hardware gemeinsam mit seinen Partnern entwickelt und designt. Dadurch ist ein Gerät entstanden, das optimal auf die Kundenanforderungen zugeschnitten ist und zudem eine hohe Sicherheit bietet. Hochwertige M12-Anschlüsse ermöglichen einen einfachen und sicheren Anschluss verschiedenster Sensoren und Aktoren. Modulare IO-Module vereinfachen die Anpassung des Gerätes an die vielfältigen Kundenbedürfnisse.

HP.MIND im Einsatz
HP.MIND wird immer vorkonfiguriert geliefert, sodass die Inbetriebnahme per Plug-and-play erfolgt. Die Basis jeder Installation bildet die Cloudfunktionalität, die so gestaltet ist, dass bestehende Anlagen damit ergänzt werden können. So können Pumpensysteme analysiert und optimiert werden, wodurch die Kosten und der Ressourceneinsatz minimiert werden. Die Analyse der Informationen erfolgt dabei sowohl auf dem Gerät als auch im HP.IOT-Portal. Optional ist die Integration in bestehende Steuerungen oder der Einsatz der HP.MIND als „kleine“ Schwimmbadsteuerung möglich.
Zur Kommunikation mit der Cloud wird das System zusammen mit einem LTE-Netzwerk geliefert. Nur so kann eine stabile und sichere Internetverbindung unabhängig von den Umgebungsbedingungen sichergestellt werden. Dabei ist ein Höchstmaß an Datensicherheit für Herborner Pumpen selbstverständlich. So ist HP.MIND und die dazugehörige Netzwerkarchitektur vom TÜV Hessen und zusätzlich einer IT-Sicherheitsfirma geprüft und zertifiziert. Die Sicherheitsmechanismen gehen dabei über den heutigen Sicherheitsstandard anderer Systeme deutlich hinaus.
Für den Alltag bedeutet HP.MIND vor allem eine Arbeitserleichterung. Der Weg in den Pumpenkeller ist nun oft überflüssig, da alle wichtigen Informationen immer und auf jedem Endgerät einsehbar sind. Die Energiekosten der einzelnen Pumpen werden aufbereitet und auf einen Blick sichtbar. Der Zustand des Vorfilters ist nun auch keine Unbekannte mehr. Die Pumpe erfordert nur dann Aufmerksamkeit, wenn eine bestimmte Aufgabe zu erledigen ist. Intelligente Vorschläge zur Optimierung helfen dabei, die Anlage effizienter zu machen.

HP.INTELLIGENCE – das digitale Zeitalter für Pumpen
In einer Zeit, in der die Ressourcen immer knapper werden und somit in ihrem Wert steigen, ist es unerlässlich, alle Möglichkeiten der Optimierung zu nutzen, um effizienter zu werden. Dabei gilt das einfache Prinzip: Je mehr Informationen zur Verfügung stehen, desto mehr und bessere Optimierungen können vorgenommen werden.
HP.MIND ist der Schlüssel zu dieser neuen, digitalen und damit nutzerzentrierten Welt. Diese neue Welt wird in Herborn HP.INTELLIGENCE genannt. Unter diesem Oberbegriff werden die digitalen Innovationen der Herborner Pumpentechnik zusammengefasst. Mit dazu gehört das HP.IOT-Portal, das die Informationen nutzbar macht. Dazu stellt das Portal verschiedene Informationen und Hilfen zur Verfügung, u. a. um die Informationen jederzeit abzurufen. So können Fragestellungen wie „Laufen meine Pumpen noch?“, aber auch komplexe Aufgaben wie das Erstellen von Energieauswertungen bequem und einfach erledigt werden. Zukünftig wird es zusätzlich möglich sein, Änderungen an der Anlage direkt über das Portal vorzunehmen.
Ziel ist es, dem Kunden zu helfen, seine Anlage so effizient wie möglich zu betreiben. Dazu zählt zum einen die Optimierung der Betriebsverhältnisse, wodurch die Energiekosten gesenkt werden. So wird beispielsweise erkannt, ob es eine Pumpe gibt, die besser für die jeweilige Förderaufgabe geeignet ist. Zum anderen spielt die Erhöhung der Verfügbarkeit der Pumpen eine zentrale Rolle. Hierzu werden zeitkritische Fehler, wie beispielsweise ein Trockenlauf, direkt durch HP.MIND signalisiert und die Pumpe wird geschützt. Langfristige Analysen ermöglichen eine zustandsorientierte Instandhaltung, sodass Serviceeinsätze planbar und minimiert werden. HP.INTELLIGENCE ist ein weiterer Beleg für die Innovationskraft von Herborner Pumpen und unterstreicht einmal mehr die Zukunftsorientierung des Familienunternehmens.

Weitere Artikel zum Thema

KSB liefert Pumpen für neues Kraftwerk in Vietnam

25.11.2016 -

Bis September 2017 wird die KSB, Frankenthal, den Neubau des vietnamesischen Kraftwerks Long Phu-1 mit 22 Kraftwerkspumpen beliefern. Ein russischer Anlagenbauer errichtet etwa 20 Kilometer östlich von Soc Trang Stadt, am rechten Ufer des Hau Rivers gelegen, einen aus zwei Blöcken mit je 600 MW bestehenden Kraftwerkskomplex.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « April 2021 » loading...
    MDMDFSS
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    17
    18
    19
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    1
    2
  • STELLENMARKT

    22.03.2021

    Elektriker als Service-Techniker (m/w/d)

    Jung Pumpen GmbH
      Raum Karlsruhe (PLZ-Gebiete 76, 77 und 79)
      Raum Heidelberg/Bergstraße (PLZ-Gebiete 64700-64759 sowie 69)
      Raum Düsseldorf (PLZ-Gebiete 40, 41 und 47)