Hebefix Extra erweitert das Portfolio

26.03.2014

Neben dem Hebefix Plus, der seit einigen Monaten auf dem Markt ist, erweitert der Hebefix extra den Anwendungsbereich der Pentair Jung Pumpen Hebeanlagen.

Hebefix Extra erweitert das Portfolio

Hebefix Extra zur Förderung von aggressiven Medien z.B. aus Enthärtungsanlagen, Brennwert- oder Klimageräten. (Foto: Pentair Jung Pumpen)

Von außen unterscheiden sich die beiden Versionen nicht, aber mit der neuen Pumpe U3KS extra ermöglicht der neue Hebefix Extra den Einsatz auch in Kombination mit Enthärtungsanlagen oder Klimageräten.

Für aggressive Medien, zum Beispiel salzhaltige Medien aus der Regeneration von Enthärtungsanlagen oder Kondensat aus Brennwert- und Klimageräten (pH≥2,7), bietet sich der Hebefix extra an. Das Herz der Anlage besteht aus der U3KS extra, einer werkstoffoptimierten Pumpe. Mit einer Siliziumkarbid-Gleitringdichtung, einem Edelstahl-Motorgehäuse (aus 1.4571) und weiteren Features ist die Pumpe zuverlässig in den oben genannten Anwendungsbereichen einsetzbar.

Darüber hinaus verfügt die Hebeanlage über Spüleinrichtungen gegen Ablagerungen im Behälter, insgesamt fünf Zulaufmöglichkeiten, einen integrierten Alarm und einen kratzfesten, formschönen Behälter.

Umfangreiches Installationszubehör, wie Rückschlagklappe, Steckdichtungen, Aktivkohlefilter gehören zum Lieferumfang. Die Hebeanlage ermöglicht eine maximale Förderhöhe von 6 m sowie eine maximales Fördervolumen von 5,3 m3/h.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT