Generationenwechsel bei Grünbeck Prozeßtechnik in Österreich

19.09.2019
Am 1. September 1993 gründete Andreas Feix zusammen mit Josef Grünbeck die Tochterfirma Grünbeck Prozeßtechnik (GPT) in Österreich und übernahm von Anfang an die Geschäftsführung. 26 Jahre später, also ab 1. September 2019 beginnt für Feix nun der dritte Lebensabschnitt, die Pension. Reinhard Schwenk, der ebenfalls seit der Gründung der GPT mit an Bord ist – zuerst als Verkäufer, dann als Prokurist und Vertriebsleiter und seit 2014 als Geschäftsführer – übernimmt nun die alleinige Geschäftsführung.
Generationenwechsel bei Grünbeck Prozeßtechnik in Österreich

Perfekt vorbereitete Übergabe: Andreas Feix (links), der scheidende Geschäftsführer, wünscht seinem Geschäftsführerkollegen Reinhard Schwenk weiterhin viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft. (Foto: Florian Schulte)

„An diesem Wendepunkt möchte ich mich für das Vertrauen und die jahrzehntelange gute Kooperation mit unserem Stammhaus in Höchstädt bedanken. Weiter gilt mein Dank meinem Kollegen Reinhard Schwenk für die erfolgreichen Jahre des gemeinsamen Aufbaus und der Zusammenarbeit“, so Feix.

Reinhard Schwenk freut sich, dass Andreas Feix auch zukünftig als Konsulent weiter zur Verfügung steht. „Ich bin mehr als zuversichtlich, dass wir mit den guten Produkten der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH – wie zum Beispiel unseren neuen Wasserenthärtern der Serie softliQ – und unserer erfahrenen Vertriebs- und Servicemannschaft unsere Marktposition weiter ausbauen können. Außerdem freue ich mich darauf, die neuen Aufgaben gemeinsam mit unserem Team in Angriff zu nehmen, um den Kunden noch mehr Vorteile bieten zu können.“

Grünbeck-Geschäftsführer Dr. Günter Stoll dazu: „Ich bedanke mich ganz herzlich bei Andreas Feix für die wertvolle Zusammenarbeit, sein Engagement in all den Jahren sowie den klugen Weitblick. Ferner freue ich mich, dass zukünftig mit Reinhard Schwenk ein absoluter Experte die Geschicke der Grünbeck Prozeßtechnik in Österreich leiten wird.“

Weitere Artikel zum Thema

Molkerei Hainichen-Freiberg modernisiert Wasseraufbereitung

21.04.2022 -

Die Molkerei Hainichen-Freiberg hat ihre Wasseraufbereitung modernisiert: Mit Elektrolyseanlagen von ProMinent entfällt der Umgang mit gefährlichen Chemikalien, die bislang für die Desinfektion verwendet wurden. Stattdessen verarbeiten innovative Anlagen direkt vor Ort harmloses Kochsalz zu einer Desinfektionslösung. Die Vorteile für die Molkerei: Eine deutliche Erhöhung der Arbeitssicherheit, geringere Betriebskosten und ein dauerhaft niedriger Wasserverbrauch.

Mehr lesen

Neue Webseite von Orben rund um Heizwasser

13.04.2022 -

Orben, der Wasserspezialist im dreistufigen Vertriebsweg, geht mit einer neuen Webseite online unter www.orben-heizwasser.de. Insbesondere das Service- und Dienstleistungsangebot wurde neu ausgerichtet: So können Fachhandwerker ab sofort direkt über die Unternehmensseite die komplette, normgerechte Aufbereitung oder Neubefüllung von Heiz- und Kreislaufwasser für jede Anlagengröße als Service anfragen.

Mehr lesen

Neuer Katalog zur Heizwasseraufbereitung von Orben

07.04.2022 -

Orben zeigt sein Sortiment rund um SHK in einem neuen Gesamtkatalog. Dazu zählen Füllmobile und Füllstationen, Nachspeiseeinheiten, ein Heizwasser-Filtermobil, das Vollentsalzungsharz mit automatischer pH-Regulierung, Mess- und Prüfsets sowie ein Sortiment an Dienstleistungen und Mietgeräten für die Heizwasseraufbereitung. Das vorgestellte Programm wird über den dreistufigen Vertriebsweg angeboten.

Mehr lesen