Erste Neuentwicklung aus dem KTR-Thinktank

09.02.2021
KTR hat eine neue Allrounder-Kupplung entwickelt und erschließt damit ein neues und sehr breites Anwendungsspektrum im Bereich der Haupt-und Nebenantriebe im Anlagen-und Maschinenbau.
Erste Neuentwicklung aus dem KTR-Thinktank

EVOLASTIC (Bildquelle: KTR Systems)

Die spielfrei und drehweiche EVOLASTIC ist in zehn Baugrößen und in jeweils zehn Grundbauarten für Nennmomente von 100 bis 5.600 Nm verfügbar.

Kernkomponente der EVOLASTIC ist ein durchdrehsicheres Elastomer-Element, das das Drehmoment über einvulkanisierte Aluminiumklauen an die Anschlüsse überträgt. Die Verbindungen des Elastomers zu Nabe oder Flansch werden über radiale und axiale Verschraubungen sichergestellt. Das Konstruktionsprinzip gewährleistet eine zuverlässige Drehmomentübertragung sowie eine gezielte Vorspannung im Elastomer. Die Kupplung ist wartungsarm und kann permanente Winkelversätze bis zu 3° homokinetisch ausgleichen.

„Aufgrund ihrer drehweichen Eigenschaft erreicht die EVOLASTIC die gewünschte Schwingungs-und Akustikisolation im Antriebsstrang. Neben der Drehmomentübertragung gleicht die Kupplung axialen, radialen und angularen Versatzaus und federt Überlasten elastisch ab“, so Jochen Exner,Innovationsmanager im KTR-Thinktank in Hilden.

Die EVOLASTIC erweitert das Kupplungsprogramm von KTR um eine spielfreie, drehweiche Allrounder-Kupplung für den Einsatz in beispielsweise frequenzgeregelten und verbrennungsmotorischen Antrieben. Die neue Kupplung ist in zehn Baugrößen und in jeweils zehn Grundbauarten für Nennmomente von 100 bis 5.600 Nmverfügbar.

Die EVOLASTIC ist die erste Neuentwicklung aus dem im Jahr 2019 eröffneten KTR-Thinktank in Hilden. Die nächste Produktneuheit, die im Thinktank entwickelt wurde, ist schon auf dem Weg und wirdim Frühjahr 2021 vorgestellt.

Weitere Artikel zum Thema

NORD DuoDrive jetzt mit Leistungen bis 3 kW

04.07.2022 -

Das patentierte DuoDrive von NORD DRIVESYSTEMS ist ein revolutionäres integriertes Getriebemotorkonzept im hygienischen Wash-down-Design und deckt jetzt einen Leistungsbereich bis 3 kW ab. Die nahtlose Integration von Getriebe und Motor in ein Antriebssystem ist ein Quantensprung und setzt neue Maßstäbe in Sachen Anwenderfreundlichkeit und Effizienz.

Mehr lesen

Neue elektrische Antriebe der Serie LESYH von SMC

25.05.2022 -

Ob zur Ausrichtung, Beförderung oder für Pick-and-Place-Anwendungen und vertikale Transportanwendungen: Elektrische Antriebe kommen branchenweit zur Bewegung von Werkstücken zum Einsatz. Um die erforderliche Prozesssicherheit zu gewährleisten, sind in einigen Fällen eine sehr exakte Positionierwiederholgenauigkeit sowie ein sehr geringes Umkehrspiel notwendig.

Mehr lesen