Xylem präsentiert das neue Flojet 2830 Druckerhöhungssystem für Wasser

01.12.2016

Die Getränkeindustrie entwickelt sich ständig weiter, um den sich verändernden Bedürfnissen und dem wandelnden Geschmack der Verbraucher gerecht zu werden. Die größte Herausforderung für Branchenprofis liegt darin, höchstmögliche Getränkequalität zu bieten und gleichzeitig die Kosten für die Installation und Wartung der Geräte so gering wie möglich zu halten.

Xylem präsentiert das neue Flojet 2830 Druckerhöhungssystem für Wasser

Flojet 2830 Water Boost System groß (Foto: Xylem)

Aus diesem Grund entwickelte Xylem mit der Flojet-Baureihe 2830 neue Druckerhöhungssysteme für Wasser, die Qualität und optimale Förderleistung mit hoher Lebensdauer und Zuverlässigkeit verbinden. Zu den typischen Anwendungen der neuen 2830-Systeme zählen Karbonatoren, Eismaschinen, Wasserfiltrationssysteme, Dispensventile für kohlensäurefreie Getränke sowie Kaffee- und Teemaschinen. Das Flojet Druckerhöhungssystem kompensiert Lastspitzen und Schwankungen im Wasserdruck und sorgt somit für einen konstanten Wasserzulauf der Ausschankgeräte. So sind diese vor einer Unterversorgung der Karbonatorpumpe und einer Beschädigung durch ungenügenden Wasserzulauf geschützt. Das verlängert die Lebensdauer.

Heiko Rennemann, als Vertriebsleiter bei Xylem in Deutschland unter anderem für die Marke Flojet zuständig, meint: „Neben dem Geschmack spielt beim Genuss eines Getränks auch die Art, wie es serviert wird, eine wichtige Rolle. Mit unserem neuen 2830-Druckerhöhungssystem für Wasser werden wir beidem gerecht: Die lebensmitteltauglichen Komponenten und die Zuverlässigkeit gewährleisten, dass unsere Kunden erstklassige Getränke mit einem konstant hohen Serviceniveau anbieten können.”

Das neue Flojet 2830 Druckerhöhungssystem für Wasser ist in zwei Versionen erhältlich:

als kleines Druckerhöhungssystem mit einem Tankvolumen von 3,78 Litern und als großes Druckerhöhungssystem mit einem Tankvolumen von über 15 Litern. Beide Modelle sind NSF-zertifiziert (National Sanitation Foundation), in verschiedenen Versionen mit zahlreichen Pumpen- und Steckanschlüssen erhältlich und sowohl für eine Eingangsspannung von 230 als auch 115 V geeignet. Damit bieten sie große Flexibilität bei der Installation in zahlreichen Konfigurationen.

Die 1975 gegründete Xylem-Marke Flojet ist Branchenführer im Getränkeausschank und bietet ein umfassendes Programm an Getränketechnologien für die verschiedensten Anwendungen. Dazu zählen sowohl Kühlung und Ausschank von Bier und Softdrinks, Karbonisierung, Ausschank von Tee und Kaffee, als auch Lösungen für die Wasserversorgung, Filtration und Wasserdruckerhöhung.

Weitere Artikel zum Thema