Wilo schließt Motorfertigung in Irland

11.12.2002

Wie in einer Belegschaftsversammlung bekannt gegeben wurde, schließt Wilo die Motorproduktion in der irischen Fabrik in Limerick.

Das Werk im Raheen Industrial Parkin stellte seit 23 Jahren Motoren für die Schwestergesellschaften in Deutschland, Frankreich und Korea her. Den Meldungen zu Folge soll die Schließung zum 24 Januar 2003 in Kraft treten. Es sind 85 der insgesamt 98 Arbeitsplätze betroffen.

Die Wilo Vertriebsgesellschaft in Irland wird von der Umstrukturierung nicht berührt.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Die Grundfos Stiftung ist Sponsor des Films INTO DUST

26.08.2021 -

INTO DUST ist das neueste Projekt des Regisseurs und Oscar-Gewinners Orlando von Einsiedel und steht ab sofort auf Amazon Prime zum Streaming bereit. Dieser Spielfilm basiert auf einer beeindruckenden wahren Geschichte und will die Aufmerksamkeit auf den unermesslichen Wert von Wasser lenken und dabei diejenigen hervorheben, die sich unermüdlich und engagiert für die nötigen Lösungen stark machen.

Mehr lesen

Wilo: Gemeinsam für mehr Klimaschutz

13.08.2021 -

Elektrizität spielt eine zentrale Rolle, wenn es um die Entwicklung der Region Subsahara-Afrika geht: Wasseraufbereitung, Kühlketten, Strom, Internet – und das lückenlos und sicher. Einen großen Schritt in diese Richtung macht jetzt das Sozialunternehmen Africa GreenTec, mit der Einführung von sogenannten ImpactSites.

Mehr lesen

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT