Wilo-Rexa MINI3: Kompromisslose Haus- und Grundstücksentwässerung

21.11.2019
Bei der Entwässerung von Grundstücken und Häusern werden keine Kompromisse gemacht – nicht in der Effizienz, nicht in der Leistungsfähigkeit und erst recht nicht in der Zuverlässigkeit.
Wilo-Rexa MINI3: Kompromisslose Haus- und Grundstücksentwässerung

Kompakte Bauform, große Leistung, höchste Zuverlässigkeit: die neue Wilo-Rexa MINI3. (Bildquelle: WILO SE)

Kompromisslos zeigt sich in dieser anspruchsvollen Entwässerungsanwendung die neue Wilo-Rexa MINI3, sowohl bei Schmutz- wie Abwasser, im Haus, im Garten und in der Baugrube. Regenwasser, Grundwasser und Abwasser fallen immer wieder bei Häusern und auf Grundstücken an. Mit der Wilo-Rexa MINI3 kann dieses künftig zuverlässig und effizient abtransportiert werden. Durch ihre optimierte Hydraulik erreicht die Abwasserpumpe höchste Wirkungsgrade, bei gleichzeitig minimiertem Wartungsaufwand: „Die Wilo-Rexa MINI3 ermöglicht Dank ihrer Ölkammer mit zwei Öldichtungen und Gleitringdichtung sowie ihrer robusten, gummierten Kabelverbindung deutlich verlängerte Wartungsintervalle“, erklärt hierzu Wilo Produktmanager Olivier Armbruster. „Durch den direkten Zugang zu Dichtungskammer und Pumpengehäuse minimiert sich außerdem der Zeitaufwand für die Wartung.“

Höchste Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit
Neben dem Pumpengehäuse aus besonders strapazierfähigem Grauguss mit
G 1½ Rohranschluss sorgen auch der flexible Schwimmschalter und das speziell entwickelte Freistromlaufrad für besondere Zuverlässigkeit: „Wir haben uns bei der Konstruktion für eine innovative Kunststoffausführung entschieden, die gegenüber sonst oft genutzten Edelstahllaufrädern den Vorteil der kompletten Korrosionsfreiheit hat“, so Armbruster. Zudem ermöglich der Einsatz von Kunststoff den Transport unterschiedlichster, auch zum Teil aggressiver, Medien. „Durch das zuverlässige Freistromlaufrad wird außerdem verhindert, dass die Pumpe blockiert wird, was zu etwaigen Überflutungen führen könnte.“ Mit dem in ihrer Klasse unerreicht großem Kugeldurchgang von 40 mm schreckt die Wilo-Rexa MINI3 auch vor Medien mit höherem Feststoffgehalt oder größeren Partikeln nicht zurück. Mit einer Förderhöhe von 13 Metern und einem Volumenstrom von 22 m3/h setzt die Pumpe zusätzliche Maßstäbe in der Klasse der kompakten Abwasserpumpen.

Einfachste Installation und größte Flexibilität
Trotz ihrer hohen Leistungsfähigkeit weist die Wilo-Rexa MINI3 eine äußerst kompakte Bauform mit einem geringen Gewicht auf: „Sie eignet sich dadurch sowohl zur stationären Installation, zum Beispiel in hausinternen Abwasserschächten, wie auch für den flexiblen Einsatz, etwa bei der Baugrubenentwässerung, auch in sehr engen Baugruben“, erklärt Olivier Armbruster. „Mit der Schutzklasse IP 68 ist sie ebenso vollumfänglich zur Nassaufstellung geeignet, wie auch zur flexiblen Nutzung in Pumpensümpfen.“

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Sensor schützt vor Totalausfall

22.04.2022 -

Dringt Wasser unbemerkt ins Gehäuse, sind schnell teure Schäden an der Pumpe und im Projekt die Folge. Um dem vorzubeugen, hat Tsurumi einen neuen Leckagesensor entwickelt. Die Nachrüstung ist einfach und zu empfehlen, zumal viele Ausschreibungen entsprechend ausgestattete Pumpen verlangen.

Mehr lesen

Tapflo stellt neue Tauchpumpenserie vor

16.02.2022 -

Tapflo ist seit über 40 Jahren ein vertrauenswürdiger Partner auf dem Industriepumpenmarkt und bietet Membranpumpen, Kreiselpumpen und andere industrielle Prozessausrüstung an. Der globale Pumpenlieferant und -hersteller erweitert nun sein Angebot mit der Einführung einer neuen Serie von Tauchpumpen, die für ein breites Anwendungsspektrum ausgelegt sind.

Mehr lesen