WEG ernennt neuen Vertriebsleiter für Automatisierungsprodukte in Deutschland

05.03.2014

Bernd Kaiser wird neuer Manager Automation & Drive Systems Deutschland bei WEG in Unna.

WEG ernennt neuen Vertriebsleiter für Automatisierungsprodukte in Deutschland

Bernd Kaiser, neuer Manager Automation & Drive Systems Deutschland bei WEG (Foto: WEG)

WEG, ein weltweiter Anbieter in der Antriebstechnik, hat Bernd Kaiser zum neuen Manager Automation und Drive Systems Deutschland ernannt. In dieser Funktion ist Kaiser, der Anfang dieses Jahres zum Unternehmen gestoßen ist, nun verantwortlich für den Vertrieb von Frequenzumrichtern, Softstartern und Servoreglern im deutschen Markt. Sein Sitz wird das neue Automation Center in Unna sein, wo WEG aktuell seine Ressourcen und Kompetenzen im Bereich Automatisierung in Europa bündelt. Berichten wird Kaiser an Klaus Sirrenberg, Director Low Voltage Products bei der WEG Germany.

Bernd Kaiser bringt über 15 Jahre Vertriebserfahrung aus dem Bereich Antriebstechnik mit. Im Januar 2014 übernahm der diplomierte Elektroingenieur die Position als Manager Automation und Drive Systems Deutschland bei WEG. Davor war Kaiser viele Jahre in verschiedenen Positionen bei der Lust Antriebstechnik in Lahnau – später umfirmiert in LTi Drive, die 2013 vom Körber-Konzern übernommen wurde – tätig gewesen, zuletzt als Leiter Vertrieb West. Zu seinen Aufgaben in dieser Funktion gehörte zunächst die Betreuung aller Kunden, Handelsvertretungen und Systemintegratoren in Westdeutschland. Später fokussierte er sich vor allem auf ausgewählte Großkunden und war Projektleiter für lineare Antriebstechnik.

„Die Rekrutierung von Kaiser als Vertriebsleiter für Automatisierungskomponenten und die Gründung unseres Automation Center in Unna machen deutlich, dass wir unser Engagement im Bereich Automatisierung in Deutschland deutlich ausweiten möchten. Unser Ziel ist es, WEG im deutschen Markt langfristig in den Bereichen Umrichter- und Servotechnik sowie Softstarter ebenso bekannt zu machen wie im Motorensegment. Wenn man von WEG spricht, soll man von einem echten Systemlieferanten sprechen. Das ist eine ambitionierte Zielsetzung. Umso mehr freuen wir uns, dass wir in Kaiser einen echten Experten gewinnen konnten“, erklärt Sirrenberg.

Weitere Artikel zum Thema

Fittings fit und sauber für die Lebensmittelproduktion

01.08.2022 -

Eine saubere Produktion von Lebensmitteln stellt hohe Anforderungen an die dort verwendeten Komponenten. Besonders für den Export in die USA müssen Hersteller die Regularien der U.S. Food and Drug Administration (FDA) einhalten, um ihre Produkte auf dem dortigen Markt vertreiben zu dürfen. Das gilt auch für Kleinstteile wie Klemm- und Steckverbindungen. Ein umfangreiches und FDA-konformes Portfolio an verschiedensten Fittings aus Metall bzw. rostfreiem Stahl bietet SMC mit seinen Serien KFG2H-C, KQG2-F, KQB2-F, KFG2-F – erstgenannte sogar im Clean Design, die eine besonders schnelle Reinigung ermöglicht.

Mehr lesen

NORD Produktbaukasten für alle Antriebslösungen

21.07.2022 -

Mit dem NORD Produktbaukasten bietet NORD DRIVESYSTEMS als Komplettanbieter in der Antriebstechnik ein breites Portfolio an Antriebskomponenten, die sich individuell zusammenstellen lassen. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf Energieeffizienz, Variantenreduzierung und die Total Cost of Ownership (TCO).

Mehr lesen

Neue elektrische Antriebe der Serie LESYH von SMC

25.05.2022 -

Ob zur Ausrichtung, Beförderung oder für Pick-and-Place-Anwendungen und vertikale Transportanwendungen: Elektrische Antriebe kommen branchenweit zur Bewegung von Werkstücken zum Einsatz. Um die erforderliche Prozesssicherheit zu gewährleisten, sind in einigen Fällen eine sehr exakte Positionierwiederholgenauigkeit sowie ein sehr geringes Umkehrspiel notwendig.

Mehr lesen