Von der Mostra Convegno Expocomfort 2010 kommen die ersten Zeichen der Zuversicht für einen allgemeinen Wirtschaftsaufschwung

06.01.2009

Für die vom 23. bis 27. März 2010 auf dem Gelände von Fiera Milano Rho geplante Veranstaltung wurden bereits 70% der Messefläche in den vier Hauptbereichen Wärme, Kälte, Energie und Wasser bestätigt.

Von der Mostra Convegno Expocomfort 2010 kommen die ersten Zeichen der Zuversicht für einen allgemeinen Wirtschaftsaufschwung

Mostra Convegno Expocomfort (Reed Exhibitions)

Die Vorbereitungen für die MCE – MOSTRA CONVEGNO EXPOCOMFORT - 2010, die international bedeutendste Messe der SHK-Branche, die vom weltweit führenden Messeveranstalter Reed Exhibitions organisiert wird und vom 23. bis 27. März 2010 auf dem Gelände von Fiera Milano Rho stattfinden wird, sind bereits im Gange.

Die Veranstaltung, die im Jahr 2008 über 167.000 Besucher, mit einer Steigerung des Auslandspublikums um 17%, verzeichnete, bekräftigt ihre Rolle als in der ganzen Welt bekannter Bezugspunkt für die Zivil- und Industrieanlagenbranche und vor allen Dingen als Treffpunkt auf hohem Niveau für die Entwicklung wesentlicher Geschäftsbeziehungen.

„Die nächste MCE wird ganz entschieden auf die Aufwertung der technischen Innovationen setzen, die von den Ausstellern angeboten werden,“ erklärt Massimiliano Pierini, Exhibition Director dieser Messe, “sowie auf die Synergien der verschiedenen Bereiche, um die Präsenz von Fachbesuchern der Branche und insbesondere des Auslandspublikums zu fördern. Wir beabsichtigen, ein Event zu realisieren, das eine echte Triebkraft für Geschäftsbeziehungen verkörpert, um die Gegenüberstellung von Angebot und Nachfrage in einem durch den für 2010 vorausgesehenen allgemeinen Aufschwung geprägten Wirtschaftsrahmen anzuregen.“

Trotz des gegenwärtigen, durch globale Wirtschaftsprobleme gekennzeichneten Szenarios verzeichnet die MCE 2010 bereits jetzt über 70% Messefläche, die von allen bedeutendsten italienischen und ausländischen Firmen in den Hauptbereichen erneut bestätigt wurde: Heizung, erneuerbare Energiequellen, Klima und Kühlung, Sanitärtechnologien, Komponenten, Wasseraufbereitung und das Badambiente. Von Bedeutung sind auch circa 24% Bestätigung seitens der Auslandsfirmen, die auf der letzten Messe fast 40% der Aussteller aus 56 Ländern verkörperten.

Innovation, Komfort, Interesse für die Themen der Effizienz und Energieeinsparung – das werden die Triebkräfte der Messe 2010 sein, um einen idealen Schauplatz zu gestalten, der das Ambiente verkörpert, in dem heute der Mensch lebt und in dem die Technologie im Dienste der Lebensqualität der Schlüssel für die Schaffung der Bedingungen zur Verbesserung aller Räume ist, in denen man im und außerhalb des Hauses lebt. „Emotional Technology“ – das ist das Motto der Kommunikation der MCE 2010, das die Sensibilität und Aufmerksamkeit aller für einen Lebensstil zum Ausdruck bringt, der durch das Bewusstsein geprägt ist, dass die Zukunftsentwicklung nicht ohne rationelle Nutzung der Energie gewährleistet werden kann.

Die starke Seite der MCE 2010 wird in der Synergie mit den anderen beiden spezifischen Events bestehen: Expobagno, ein privilegierter Treffpunkt für alle Fachleute der SHK-Branche, und Next Energy, ein auf die Effizienz und die Energieeinsparung ausgerichtetes Event, das die Kontaktgelegenheiten der Fachleute der unterschiedlichsten Tätigkeitsbereiche optimiert.

Es wurden bereits zahlreiche Initiativen für die MCE – MOSTRA CONVEGNO EXPOCOMFORT - im Jahr 2010 geplant, die insbesondere auf den Themen der Energieeinsparung und der erneuerbaren Energiequellen beruhen, welche mittlerweile alle Messebereiche gemein haben. Insbesondere wurden erneut der„Rundgang der Energieeffizienz“, ein „roter Faden“ der über die Grenzen des physischen Messeraums hinaus, in allen Hallen die Produkte leicht erkennbar macht, die den Anforderungen der jüngsten, diesbezüglichen Ministerialdekrete entsprechen, und das „Next Energy“ prägende Event auf das Programm gesetzt, das einen interaktiven Bereich für Planer, Architekten und Ingenieure verkörpert und auf der Veranstaltung 2010 den aktuellsten Aspekten bezüglich der Normen und der Planung gewidmet sein wird.

Die Messe 2010 wird auch Gelegenheit bieten, die Festigung der Partnerschaftsbeziehungen ins Augenlicht zu rücken, die die MCE mit einigen der bedeutendsten Fachverbände sowohl in Italien als auch auf internationaler Ebene eingegangen ist. Mit ANGAISA (Nationalverband der Händler von sanitärtechnischen und Klimaprodukten, Fußböden, Verkleidungen und Badezimmereinrichtung) wird die bereits seit zehn Jahren bestehende Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen mit dem Ziel konkretisiert werden, weiter auf dem eingeschlagenen Weg der „Kultur“ in der SHK-Branche voranzuschreiten. Insbesondere beabsichtigen die MCE 2010 und ANGAISA das Event weiter zu entwickeln, das im Jahr 2008 mit dem Titel „TECNOPOLIS“ bezeichnet wurde; dies mit dem Ziel ein noch kompletteres Event zu präsentieren, das vorwiegend auf das Thema des Badambiente und der Logistik ausgerichtet ist.

Was die Partnerschaft mit ANIMA (Dachverband der Nationalverbände der Maschinenbauindustrie und zugehöriger Zweige) angeht, so wird sich die Zusammenarbeit vor allen Dingen auf die Themen der Industrieproduktion, des Made in Italy und die Umweltschutzthemen konzentrieren. Auch im Rahmen der Messe 2010 wird wieder gemeinsam der „Ausschuss für Rechtsschutz des industriellen und geistigen Eigentums ANIMA – Mostra Convegno Expocomfort“ gebildet werden, der ein einzigartiges, innovatives Mittel für einen raschen Eingriff zur Entfernung von den seitens der Gutachter eines speziellen Kollegiums als gefälscht beurteilten Produkte ermöglicht.

Die MCE – MOSTRA CONVEGNO EXPOCOMFORT 2010 zeichnet sich bereits jetzt als ein unerlässlicher Termin für die kleinen und großen Unternehmen ab, die als Akteure der technischen Entwicklung im Zivil- und Industrieanlagenbau wirken und diese Gelegenheit wahrnehmen wollen, um in Kontakt mit Fachleuten, Buyers, Händlern, Planern und Installateuren aus aller Welt zu gelangen.

Über MCE

MCE – Mostra Convegno Expocomfort Mostra Convegno Expocomfort ist die Zweijährliche Internationale Messe für „Emotional Technology“ für den Zivil- und Industrieanlagenbau: Heizung, Luftklimatisierung, Kühlung, Komponenten, Ventile, Sanitärtechnik, Badambiente, Wasseraufbereitung, Werkzeuge, erneuerbare Energien und Dienstleistungen. Die Mostra Convegno Expocomfort ist eine Messeveranstaltung von Reed Exhibitions, dem weltweit führenden Unternehmen für die Organisation von Messen, Fachausstellungen und Kongressen, das über 500 Events in 38 Ländern mit insgesamt 90.000 Herstellern und über 6 Millionen Buyers ausrichtet. Reed Exhibition hat 39 Sitze weltweit, die 47 Industriezweigen zur Verfügung stehen, und ein Netz von Büros und Promoters, das sich über 65 Länder erstreckt. Die MCE, die 1960 als erste Fachmesse in Italien ins Leben gerufen wurde, ist dank der bewährten Anpassungsfähigkeit an die Marktentwicklung durch Schaffung von Gelegenheiten zur Begegnung, Gegenüberstellung und zur technischen, kulturellen sowie politischen Debatte seit über 40 Jahren Branchenführer.

Quelle: RX Global

Weitere Artikel zum Thema