Stellgenauigkeit von Iris Blenden-Regulierschiebern unter Realbedingungen

03.06.2021
Iris Blenden-Regulierschieber von Egger wurden für das wirtschaftliche und geräuscharme Regeln von flüssigen und gasförmigen Medien entwickelt. Ins Gehäuse zurückziehbare Segmente ermöglichen einen freien Durchgang bei komplett geöffneter Armatur und garantieren geringe Druckverluste sowie ein hohes Energiesparpotenzial.
Stellgenauigkeit von Iris Blenden-Regulierschiebern unter Realbedingungen

In verschiedenen Beckenzonen wurden jeweils die zu regelnden Luftmengen bei 3 verschiedenen Öffnungsgraden der Armatur gemessen und nach kurzer Zeit wieder auf die gleiche Stellung angesteuert. (Bildquelle: Emile Egger & Cie SA)

Auf der Kläranlage Brightwater, in King County im Bundestaat Washington nordöstlich von Seattle, sind 12 Iris Blenden-Regulierschieber für die Belebungsluftregelung im Einsatz. 9 Schieber der Größe DN 200 regeln maximale Mengen von bis zu 6500 Nm³/h (4000 SCFM), die 3 kleineren Egger Regelarmaturen der Größe DN 150 Mengen von bis zu 2400 Nm³/h (1500 SCFM). Alle Iris Regelschieber wurden als Kit mit Ein- und Auslaufstrecken ausgeliefert und besitzen ein präzises Massendurchflussmesssystem, welches vor dem Schieber zentrisch in der Strömungsachse sitzt.

In einem groß angelegten Feldversuch wurde vom Anlagenbetreiber im Beisein des planenden Ingenieurbüros Brown & Caldwell aus Seattle die Wiederholgenauigkeit der Belebungsluftmengenregelung, die mit dem Blenden-Regulierschieber erreicht wird, getestet.

In verschiedenen Beckenzonen wurden jeweils die zu regelnden Luftmengen bei 3 verschiedenen Öffnungsgraden der Armatur gemessen und nach kurzer Zeit wieder auf die gleiche Stellung angesteuert. Die Ergebnisse waren überzeugend, weil die gemessenen Mengen nur eine minimale Mengenabweichung von weniger als einem Prozent auswiesen.

Bildquelle: Emile Egger & Cie SA

Das obige Diagramm gibt die durch den Iris Blenden-Regulierschieber in Becken 2, Zone 1 erreichte, sehr hohe Reproduzierbarkeit der Betriebskennlinie der Belebungsluftmengenregelung wieder (orangefarbene Punkte).

Warum bewirken Egger Iris Blendenregulierschieber so hohe Regelgenauigkeiten und Reproduzierbarkeiten?
Der robuste Antriebssupport mit beidseitig gelagerter Spindel ermöglicht eine sehr präzise Positionierung der Regelsegmente. Die Antriebsspindel wurde für einen Regelbetrieb bei hohen Schalthäufigkeiten dimensioniert. Die wartungsfreie Spindel ermöglicht aufgrund ihrer vielen Gewindegänge mit geringer Steigung eine besonders hohe Stellgenauigkeit und Reproduzierbarkeit.

Weitere Artikel zum Thema

Energieeffiziente und verstopfungsresistente Förderung von Rohabwasser

09.03.2021 -

Die Förderung von kommunalen Rohabwasser ist eine große Herausforderung. Das Hauptproblem ist hierbei der Anteil an Faserstoffen, welcher sich in Form von Feuchttüchern oder ähnlichem im kommunalen Rohabwasser befindet. Bereits seit Jahren hat Emile Egger das patentierte Freistrompumpen-Laufrad Turo TA im Programm, welches zur Förderung dieser Abwässer entwickelt wurde.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT