Schlauchpumpe Dulcoflex DF3a zur Duftstoffdosierung

16.08.2007

Die neue Schlauchpumpe Dulcoflex DF3a wurde speziell für die Duftstoffdosierung in Wellnessanlagen entwickelt. Überall dort, wo Duftstoffe in geringen Mengen dosiert werden sollen, findet sie ihre Anwendungen.

Schlauchpumpe Dulcoflex DF3a zur Duftstoffdosierung

Schlauchpumpe Dulcoflex DF3a zur Duftstoffdosierung in Saunen, Dampfbädern und Whirlpools. In Kombination mit zwei Dulcoflex DF2a Dosierpumpen können drei verschiedene Duftstoffe zu unterschiedlichen Zeiten dosiert werden.

Typische Einsatzbereiche sind die Aromatisierung von Aufgüssen in Saunen, Dampfbädern und Whirlpools.

Der Heidelberger Hersteller ProMinent ergänzt mit der Dulcoflex DF3a seine Serie DF an Schlauchdosierpumpen. Die DF3a weist je nach Ausführung Dosierleistungen von 0,4, 0,8, 1,6 bzw. 2,4 l/h auf. Im Vergleich zur bestehenden Schlauchpumpe DF2a ist die DF3a zusätzlich mit einer programmierbaren Ablaufsteuerung für den zeitlichen Verlauf der Dosierung ausgestattet. Eingebaute Relais zur Ansteuerung von Magnetventilen sorgen für eine entsprechende Zu- oder Abschaltung von Wasser oder Duftstoffessenzen.

Einfach und schnell lässt sich die Schlauchpumpe DF3a über vier frontseitige Tasten programmieren. Die sprachneutrale Benutzerführung erleichtert die vorzunehmenden Programm- und -einstellschritte. Einfach und unkompliziert kann eingegeben werden, wann und wie lange Duftstoffe oder Verdünnungswasser dosiert werden sollen. Wie oft und in welchen Zeitabständen das Programm wiederholt wird, kann ebenso wie die Dauer der Duftstoffdosierung und Zugabe des Verdünnungswassers beliebig eingestellt werden.

Im laufenden Betrieb werden die Parameter des aktuellen Vorganges - beispielsweise die noch verbleibende Dosierzeit des Konzentrates oder des Wassers - in Echtzeit auf dem zweizeiligen Flüssigkristalldisplay angezeigt.

Die kompakte Pumpe saugt die Duftstoffe aus handelsüblichen Kanistern über Schläuche an. Falls verschiedene Duftessenzen dosiert werden sollen, können zusätzlich zwei DF2a-Pumpen in den Programmablauf der DF3a-Zeitsteuerung integriert werden. Auf diese Weise lassen sich bis zu drei verschiedene Duftstoffe zu unterschiedlichen Zeiten dosieren. Für den einfachen nachträglichen elektrischen Anschluss dieser beiden Pumpen ist die DF3a bereits entsprechend ausgerüstet. An bereits eingebaute Klemmkontakte können die zusätzlichen Pumpen direkt angeschlossen werden. Dadurch werden sie direkt von der DF3a Steuerung mit Spannung versorgt und entsprechend des eingestellten Programms geregelt.

Da die zu dosierenden Duftstoffe als Konzentrat vorliegen, sollte während der Duftstoffdosierung eine entsprechende Menge Wasser zur Verdünnung hinzu dosiert werden. Man erreicht auf diese Weise eine individuell einstellbare Aromaintensität. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass kein Ölkonzentrat auf die heiße Oberfläche der Aufgusssteine gelangt. Ein mögliches Entflammen oder auch eine Verpuffung brennbarer ätherischer Öle wird dadurch zuverlässig verhindert.

Sicherheit

Die Schlauchpumpe DF3a ist mit verschiedenen Sicherheits-Funktionen ausgestattet.

So kann beispielsweise angezeigt werden, ob sich noch ausreichend Duftstoffkonzentrat oder Verdünnungswasser in den angeschlossenen Behältern befindet. Anschlussklemmen für die hierfür notwendigen Niveauschalter sind bereits in der DF3a eingebaut.

Mit den ebenfalls integrierten Betriebsstundenzählern für drei Pumpen kann genau ermittelt werden, wie lange jede einzelne Pumpe und deren Schläuche betrieben wurde. Bei einem Schlauchwechsel kann der Betriebsstundenzähler der jeweiligen Pumpe auf Null zurückgesetzt werden. Damit kann ein Schlauchwechsel, der aufgrund der langen Haltbarkeit des Schlauches erst nach 500 Betriebsstunden erfolgt, nicht vergessen werden.

Sparmodus

Zusätzlichen Komfort bietet die Dulcoflex DF3a durch ihre Sparmodus-Funktion. Die Duftstoffe werden immer nur dann dosiert, wenn es gewünscht wird. So kann die Pumpe beispielsweise bei Betreten der Sauna über einen Türschalter oder Bewegungsmelder aktiviert werden. Dieser ist lediglich mit dem entsprechenden Kontakteingang der DF3a zu verbinden. Sobald die Sauna betreten wird, startet die „Active Time“ mit ihren programmierten Dosierzyklen. Wird die Pumpe nach Ablauf des Dosierprogramms innerhalb eines bestimmten Zeitraumes nicht mehr aktiviert, so schaltet sie automatisch auf einen energiesparenden Stand By-Betrieb. Dieser Betrieb im Sparmodus hilft, den Verbrauch an Energie und Duftstoff entsprechend zu reduzieren. Die Pumpe kann, auch im Stand By-Betrieb, jederzeit durch Drücken der Start-Taste auf der Frontseite des Gerätes aktiviert werden.

Spritzwassergeschützt

Der geräuscharme Synchronmotor der Pumpe ist in ein Gehäuse mit der Schutzart IP 65 eingebaut. Diese hohe Schutzart gewährleistet auch bei einer intensiven Reinigung des Saunabereiches mit einem Wasserstrahl oder einem sehr hohen Feuchtegehalt in Dampfbädern, dass kein Wasser in die Schlauchpumpe eindringt. Die Steuerelektronik der DF3a ist somit zuverlässig geschützt.

Weitere Artikel zum Thema

Gehäuseschlauchpumpen mit EtherNet/IP-Steuerung

19.08.2020 -

Die Schlauchpumpen der Baureihen 530, 630 und 730 der Watson-Marlow Fluid Technology Group sind ab sofort mit EtherNet/IP-Steuerung verfügbar. Anwender erhalten durch das herstellerunabhängige industrielle Netzwerkprotokoll schnellen Zugriff auf die genauen Leistungsdaten ihrer Pumpen und verfügen über eine nahtlose Verbindung zu modernen SPS-Steuerungssystemen und dem „Internet der Dinge“.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT