NETZSCH ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

04.01.2023
Ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Unternehmen sind langjährige und loyale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH aus Waldkraiburg ehrte Anfang Dezember in feierlichem Ambiente zwölf Jubilare.
NETZSCH ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ausgelassene Stimmung zum Jubiläum in feierlichem Ambiente (Bildquelle: NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH)

„Auch dank Ihrer langjährigen Treue unserem Unternehmen gegenüber befinden wir uns trotz unzähliger Herausforderungen in einer ausgezeichneten wirtschaftlichen Situation, in der wir uns bestens für die Zukunft aufgestellt sehen“, leitete Felix Kleinert, Geschäftsführer der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, den Abend ein. Neben ihm fanden auch Jens Heidkötter, ebenso Geschäftsführer der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, und Jens Niessner, Geschäftsführer der NETZSCH Gruppe, anerkennende Worte zum Auftakt der Veranstaltung.

Unter dem Applaus der Anwesenden wurden anschließend Theresia Dietrich, Ernst Legler, Norbert Linsmaier und Werner Waldmann für 40 Jahre Firmentreue geehrt. Andrej Schneider, Christian Spacek, Egon Grainer, Markus Wachinger, Martin Weisser, Roger Willis, Roland Hundseder und Stipo Marjanovic wurden zum 25-jährigen Jubiläum beglückwünscht. Alle Jubilare erhielten zudem eine Ehrenurkunde, einen Blumenstrauß sowie ein paar Präsente.

Neben dem Betriebsrat und den Gesellschaftern stellte auch Heidkötter nochmals die Lebensleistung der Jubilare für das Unternehmen besonders heraus und legte dabei auch ein besonderes Augenmerk auf die Familien der Jubilare: „Vielen Dank für Ihre langjährige Treue, das ist alles andere als selbstverständlich. In diesem Zug möchte ich mich auch bei Ihren Familien bedanken, denn ohne deren Unterstützung wäre dies nicht möglich.“

Nach dem offiziellen Teil ging es schließlich in den entspannten Part des Abends über. Bei einem Mehr-Gänge-Menü wurde auf die Geehrten angestoßen. Anschließend feierten die Beteiligten bei Tanz und Musik, ehe der Abend seinen Ausklang fand.

Weitere Artikel zum Thema

Verbessertes Öl/Wasser-Zufuhrsystem

16.12.2022 -

Wenn ein Bohrloch in einem Ölfeld zum ersten Mal geöffnet wird, ist in der Regel genügend Druck und Volumen vorhanden, damit Öl, Gas und Wasser an die Oberfläche gelangen können. Mit der Zeit nimmt dieser anfängliche Druck jedoch ab, und es müssen künstliche Hebemethoden angewandt werden, um diese Ressourcen buchstäblich an die Oberfläche zu bringen.

Mehr lesen