Leichtere Auswahl von Messgeräten im neuen Online-Shop

14.12.2020
Immer mehr Messgeräte werden bei Endress+Hauser online bestellt: Allein während der ersten fünf Monate des Jahres hat sich der Auftragseingang auf endress.com fast verdoppelt.
Leichtere Auswahl von Messgeräten im neuen Online-Shop

Mit der neuen Produktsegmentierung FLEX wird die Auswahl von Messgeräten auf der Endress+Hauser Webseite noch einfacher. (Bildquelle: Endress+Hauser)

Künftig können Kunden dort noch schneller und einfacher die für sie am besten geeigneten Produkte finden und bestellen. Dazu hat Endress+Hauser die neue Produktsegmentierung FLEX eingeführt, das globale E-direct-Portal in die Webseite integriert und den E-Commerce-Bereich auf endress.com weiter optimiert.

«Die Zusammenführung beider Shops und die Innovationen auf endress.com machen es unseren Kunden möglich, künftig noch leichter mit uns digital ins Geschäft zu kommen», sagt Nikolaus Krüger, Chief Sales Officer der Endress+Hauser Gruppe. Das globale E-direct-Portal war einfachen Produkten für grundlegende Messbedürfnisse vorbehalten. Auf endress.com hingegen wird das gesamte Angebot von Endress+Hauser abgebildet. Mit der Migration bis zum Jahresende gibt es jetzt auch beim Online-Einkauf alles aus einer Hand und auf einen Blick – Shop- und Kontenwechsel werden damit überflüssig.

Hierfür wurde auf endress.com die neue Produktsegmentierung FLEX eingeführt. Sie ergänzt die bisherigen Auswahloptionen und strukturiert das Messgeräte-Portfolio von Endress+Hauser entsprechend der Kundenbedürfnisse in vier Bereiche: Das Segment «Fundamental» enthält Basis-Produkte, die sich einfach auswählen, installieren und bedienen lassen. «Lean» umfasst zuverlässige und robuste Instrumente für die effiziente Handhabung von Kernprozessen. «Extended» zeigt alle innovativen Technologien zur Prozessoptimierung. «Xpert» schließlich vereinigt spezialisierte Produkte für anspruchsvollste Anwendungen.  «FLEX hilft damit unseren Kunden, noch einfacher das richtige Produkt nach ihren individuellen Bedürfnissen zu finden», sagt Nikolaus Krüger.

Überarbeiteter E-Commerce-Bereich für bestmögliches Nutzererlebnis
Für ein besseres Nutzererlebnis wurde zudem auch der E-Commerce-Bereich von endress.com mit nützlichen Funktionen erweitert. Benutzer können nun nach der Anmeldung auf ihrem «Mein Endress+Hauser»-Account all ihre Aktivitäten wie etwa Angebote oder Bestellungen noch komfortabler verwalten. Zudem wurden die Kontostruktur, der Warenkorb und der Check-Out-Vorgang optimiert. Der Bestellprozess ist generell schneller geworden. Für volle Transparenz sorgt die erweiterte Auftragsverfolgung: Kunden können den Status ihrer Bestellung jetzt jederzeit und von jedem Endgerät aus abrufen.

Weitere Artikel zum Thema

Endress+Hauser behauptet sich in der Krise

22.02.2021 -

Endress+Hauser ist gut durch das Krisenjahr 2020 gekommen. Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe sank jedoch – stark beeinflusst durch Wechselkurs-Einflüsse – um annähernd 3 Prozent auf knapp unter 2,6 Milliarden Euro. Selbst ein starkes Laborgeschäft konnte die Ausfälle im Bereich der Prozessautomatisierung, die von den Folgen der Coronavirus-Pandemie härter getroffen wurde, nur teilweise ausgleichen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « Februar 2021 » loading...
    MDMDFSS
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    25
    26
    27
    28
  • STELLENMARKT