Lebensmitteltaugliche Elastomermischung erlaubt Medientemperaturen bis 200°C

13.03.2019

Netzsch Pumpen & Systeme informiert über die Produktfreigabe einer neuen Elastomermischung für die Statoren von Nemo Exzenterschneckenpumpen und die Gehäuse-Einleger von Tornado Drehkolbenpumpen.

Lebensmitteltaugliche Elastomermischung erlaubt Medientemperaturen bis 200°C

Herstellung der Mischungen. (Foto: Netzsch)

Die neue Mischung ist für Medientemperaturen von -5° C bis zu 200°C für Statoren und bis 160° C für die Gehäuse-Einleger geeignet und verfügt über das FDA Zertifikat für lebensmitteltaugliche Verwendung.

Darüber hinaus bietet die neue Mischung, die bei Netzsch entwickelt wurde und unter der Markenbezeichnung „Nemolast91“ vertrieben wird, eine bessere Abriebfestigkeit als eine vorherige Mischung und absorbiert weniger Wasser als in der Vergangenheit.

Weitere Artikel zum Thema

Atlas Copco übernimmt die Pumpenfabrik Wangen GmbH

23.02.2022 -

Atlas Copco hat die Übernahme der Pumpenfabrik Wangen GmbH vereinbart, einem deutschen Hersteller von Exzenterschneckenpumpen, die vor allem im Biogas- und Abwassersektor zur Förderung von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Das Unternehmen stellt auch Schraubenspindelpumpen her, die unter anderem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Kosmetikbranche eingesetzt werden.

Mehr lesen

Kompakte Füllventile: Einbauraum optimal nutzen

30.11.2021 -

Limitierter Bauraum aufgrund eng beieinander liegender Formate für kleine Verpackungsgrößen kombiniert mit hoher Ausbringungsmenge – wie kann die perfekte Dosierlösung für diese Aufgabe aussehen? Kompakte Füllventile, die als Batterieanordnung, Ventilblöcke oder mehrbahnig in große Abfüllanlagen eingebaut werden, sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu möglichst effizienten Prozessen und zur optimalen Lösung.

Mehr lesen