Joint-Venture für Pumpen in Shanghai gegründet

05.04.2012

Die zur KSPG Gruppe (Rheinmetall Konzern) gehörende Pierburg Pump Technology GmbH, Neuss, hat mit der Mikuni Corp., Tokio, ein weiteres Joint-Venture für den chinesischen Markt gegründet.

Über das Gemeinschaftsunternehmen Pierburg Mikuni Pump Technology (Shanghai) Corp., einer 100%-igen Tochter des 2010 gegründeten Joint-Ventures Pierburg Mikuni Pump Technology Corporation, Tokio, wollen die Partner künftig elektrische Wasserpumpen sowie variable Ölpumpen für den chinesischen Markt entwickeln, produzieren und vertreiben. Das Unternehmen wird am KSPG-Standort Zhangjiang (Region Shanghai) angesiedelt sein.

Der Marktstart des Gemeinschaftsunternehmens, an dem die Pierburg Pump Technology GmbH über das bereits bestehende Joint-Venture mit Mikuni in Japan mittelbar 51% hält, ist für April 2012 vorgesehen. Dazu Udo Nenning, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Pierburg Pump Technology GmbH: "In Verbindung mit der bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit mit Mikuni in Japan und in weiteren asiatischen Märkten soll uns das neue Joint-Venture die Möglichkeit eröffnen, am Wachstum des chinesischen Automobilmarktes zu partizipieren. Bereits heute verfügen wir für dieses junge Unternehmen über Aufträge chinesischer Automobilhersteller über variable Ölpumpen".

Angesichts künftiger Motorenkonzepte, beispielsweise bei Hybrid- oder Elektrofahrzeugen, sowie im Hinblick auf die Verbrauchsreduzierung konventionell angetriebener Motoren erhält der Einsatz von variablen elektrischen Pumpen für Öl und Wasser eine immer größere Bedeutung. Durch die geplante Zusammenarbeit sollen sich für beide Unternehmen insbesondere in der von Pierburg im Markt eingeführten Technologie elektrischer Kühlmittelpumpen zusätzliche Marktchancen ergeben.

Die an der Tokio Stock Exchange notierte Mikuni Corp. ist ein auf den asiatischen Märkten gut eingeführter Automobilzulieferer mit Schwerpunkten bei Vergasern für Pkws und Motorräder, Öl- und Kühlmittelpumpen, Drosselklappenstutzen, Aktuatoren und Magnetventilen sowie bei Komponenten für Einspritzsysteme. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstätten in Japan, China und Indien und unterhält zudem weltweite Vertriebsbüros.

Weitere Artikel zum Thema

Tsurumi Connect vorgestellt

11.04.2019 -

Der Zeitpunkt ist gekommen: „Alles digital“ gilt künftig auch für die Pumpentechnik. Auf der Bauma 2019 zeigte der Hersteller Tsurumi eine smarte Controller-Lösung, die nicht nur Wasserpumpen elektronisch ins Projekt integriert. Eine echte Neuheit, die den Betrieb so effizient wie möglich machen soll.

Mehr lesen

Hochwasserbox von Tsurumi

11.07.2018 -

Das Angebot der Düsseldorfer enthält die neueste Version der LSC-Pumpe mit zehn Meter Gummikabel H07RN-F, einen wickelbaren 10m-Feuerwehrschlauch mit zwei Storz-Kupplungen sowie ein Sicherungsseil samt Transportbox aus schlagfestem Kunststoff. Das Angebot richtet sich an alle, die unerwünschtes Schmutzwasser schnell und gründlich entfernen möchten – etwa bei Reinigungsarbeiten nach Betriebsunfällen und Überflutungen, oder generell im Bauprojekt.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « Oktober 2020 » loading...
    M D M D F S S
    28
    29
    30
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
  • STELLENMARKT