Halm Pumpen verstärkt sein Vertriebsteam

18.06.2015

Gerhard Böttle wird neuer Vertriebsleiter für den deutschsprachigen Raum.

Halm Pumpen verstärkt sein Vertriebsteam

Gerhard Böttle wird neuer Vertriebsleiter (Foto: Halm Pumpen + Motoren GmbH)

Halm verzeichnet bereits seit einigen Jahren starke positive Entwicklungen. Das Unternehmen beliefert im Bereich Pumpen inzwischen namhafte OEM-Kunden und im dreistufigen Vertriebsweg über den Fachgroßhandel zahlreiche SHK-Fachbetriebe. Nach Aussage der Halm-Geschäftsführung soll mit dem neuen zusätzlichen Vertriebsleiter der Ausbau des Pumpengeschäfts gerade in den europäischen Kernmärkten vorangetrieben werden.

„Mit Gerhard Böttle haben wir uns einen exzellenten Kenner der Branche gesichert. Gerade im Vertrieb braucht ein mittelständisches Unternehmen einen Fachmann mit fachlichem Durchblick, langjähriger Erfahrung und guter Vernetzung“, sagt Geschäftsführer Felix Kröll. Robin Pomreinke, der diese Funktion bisher im Unternehmen wahrgenommen hat, wird sich zukünftig verstärkt auf den Ausbau des Exportgeschäfts konzentrieren.

Gerhard Böttle ist nach ersten beruflichen Etappen – unter anderem bei der Mineralölfirma Esso und beim Kolbenhersteller Mahle – seit vielen Jahren im Pumpengeschäft tätig. Bei der Firma Laing – seit Mitte 2009 übernommen durch ITT-Lowara/Xylem – hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass sich diese Firma als dritte Kraft neben Grundfos und Wilo positionieren konnte. „‎Wenn man nach 18 Jahren als Verkaufsleiter die Firma wechselt, dann hat dies natürlich seine Gründe. Bei Halm sehe ich ein großes Potenzial. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und kombiniert inzwischen Qualität mit vernünftigen Preisen. Darüber hinaus stehen guter Service, Innovationsfreude sowie schnelle und unbürokratische Reaktion auf Kundenanforderungen ganz oben auf der Agenda“, erklärt Gerhard Böttle.

Seine zukünftigen Schwerpunkte bei Halm werden der Ausbau und die Optimierung des Vertriebsnetzes und die Markteinführung neuer Halm-Produkte sein. Dies sowohl für Erstausrüster als auch für den SHK-Fachgroßhandel. „Wenn es darum geht, die Markterschließung weiter voranzutreiben, passt die familiäre Struktur von Halm einfach besser zur mittelständischen Ausrichtung des Kundenkreises im SHK-Handel und in der SHK-Industrie“, so Böttle.

Weitere Artikel zum Thema

NORD Produktbaukasten für alle Antriebslösungen

21.07.2022 -

Mit dem NORD Produktbaukasten bietet NORD DRIVESYSTEMS als Komplettanbieter in der Antriebstechnik ein breites Portfolio an Antriebskomponenten, die sich individuell zusammenstellen lassen. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf Energieeffizienz, Variantenreduzierung und die Total Cost of Ownership (TCO).

Mehr lesen

Pumpentausch auch 2021 staatlich bezuschusst

10.11.2021 -

Mit 178 Millionen Tonnen Ausstoß an CO2-Äquivalenten im Jahr 2020, zählt der Industriesektor in Deutschland zu den Spitzenreitern. Ein großes Optimierungspotenzial ist über den Austausch alter, unwirtschaftlicher Pumpenanlagen realisierbar. Viele Unternehmen scheuen jedoch aus Kostengründen die energieeffiziente Umrüstung.

Mehr lesen

Bernd Neugart ist neuer Vorsitzender im VDMA-Fachverband Antriebstechnik

05.10.2021 -

Die Mitgliedsfirmen des VDMA-Fachverbands Antriebstechnik haben Bernd Neugart, Geschäftsführer des Getriebespezialisten Neugart GmbH in Kippenheim, anlässlich ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt. In dieser ehrenamtlichen Funktion vertritt er nun die Interessen von über 200 Unternehmen der Branche.

Mehr lesen