Großer Erfolg: 200 Teilnehmer am Vietnamese-German Water Forum in Hanoi

01.04.2019

Die hohe Teilnehmerzahl am Vietnamese-German Water Forum in Hanoi zeigt: Die Expertise und Technologien der deutschen Wasserwirtschaft sind international gefragt und leisten einen wichtigen Beitrag zur Lösung wasserwirtschaftlicher Herausforderungen. German Water Partnership (GWP) richtete das Forum in Kooperation mit der Vietnam Water Supply and Sewerage Association (VWSA) und dem Hanoi People’s Committee aus.

Großer Erfolg: 200 Teilnehmer am Vietnamese-German Water Forum in Hanoi

Informative Vorträge und intensive Diskussionen mit hochrangingen vietnamesischen Entscheidungsträgern bildeten den Auftakt des Forums. Am zweiten Tag folgte eine Konferenz zu technischen Lösungsansätzen.

Am 19. und 20. März 2019 trafen in Hanoi deutsche Unternehmen des Wassersektors auf vietnamesische Partner, Ministerien und potenzielle Kunden für den Austausch über aktuelle wasserwirtschaftliche Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze. Der stellvertretende Bürgermeister von Hanoi, Nguyen The Hung, und der deutsche Botschafter in Vietnam, Christian Berger, eröffneten das Forum.

Den Auftakt des zweitätigen Forums bildete eine Dialogveranstaltung, bei der die ambitionierten Investitionspläne der Stadt Hanoi sowie Herausforderungen und Chancen des vietnamesischen Wassersektors vorgestellt wurden. Dabei wurde deutlich: Die Stadt Hanoi steht vor einer Reihe wasserwirtschaftlicher Herausforderungen. Deutsche Unternehmen haben hier gute Möglichkeiten, ihre Expertise und Technologien einzubringen.

Vorträge wurden unter anderem von Vertretern des Hanoi Department of Construction und dem Ministry of Health sowie auf deutscher Seite von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GiZ) und namhaften Unternehmen der deutschen Wasserwirtschaft gehalten.

Die interaktive Konferenz am zweiten Tag des Forums bot den Mitgliedern von German Water Partnership die Gelegenheit, ihre Produkte und Dienstleistungen der vietnamesischen Wasserwirtschaft zu präsentieren und Lösungen für die Herausforderungen in Vietnam mit einem Fachpublikum, bestehend aus leitenden Ingenieuren und Entscheidungsträger, zu diskutieren.

Die Teilnehmer beider Seiten bewerteten die Veranstaltung als vollen Erfolg, was einen weiteren Meilenstein in der langjährigen Kooperation zwischen VWSA und GWP darstellt.

Bild: Von links nach rechts: Nguyen Gia Phuong (Leiter, Förderagentur Hanoi), Hoang Cao Thang (Stellv. Leiter, Bauamt Hanoi), Nguyen The Hung (Vice Chairman, People’s Committee Hanoi), Julia Braune (Geschäftsführerin, GWP), S.E. Botschafter Christian Berger (Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Hanoi), Cao Lai Quang (Vorsitzender, VWSA), Natalie Kolbe (Referentin, GWP), Jörg Rüger (Legationsrat Erster Klasse, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Hanoi)(Foto: German Water Partnersip)

Weitere Artikel zum Thema

DWA unterstützt BMU-Entwurf der Nationalen Wasserstrategie nachdrücklich

14.06.2021 -

Anpassung an den Klimawandel, Integration der Wasserpolitik in andere Politikfelder und in die Gesellschaft, Modernisierung der Infrastruktur, Sicherung des ökologisch notwendigen Wasserbedarfs auch bei Wasserknappheit, wasserbewusste Stadtplanung – das BMU Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit hat einen Entwurf für die Nationale Wasserstrategie vorgestellt, in der sich die DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall mit vielen ihrer Forderungen wiederfindet.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT