fbr – Marktübersicht „Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung“ erschienen

24.05.2017

Wer sich zu Produkten der Regenwassernutzung, -versickerung, Entsiegelung, Grauwasser-Recycling oder Kleinkläranlagen informieren möchte, findet in dem neu aufgelegten und aktualisierten Sonderheft der fbr wertvolle Hinweise.

fbr – Marktübersicht „Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung“ erschienen

fbr - Marktübersicht „Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung“ (Foto: fbr)

Über 350 Produkte zur dezentralen Wasserwirtschaft mit technischen Daten machen die fbr - Marktübersicht zu einem beliebten Nachschlagewerk für Bauherren, Planer, Architekten, Bediensteten der Fachabteilungen aus Städten und Kommunen sowie dem Fachhandwerk.

In der Zusammenstellung werden Filter, Speicher aus Beton und Kunststoff, Pumpen und Regenwasserzentralen für die Regenwassernutzung dargestellt.

Neu hinzugekommen sind Entwässerungsrinnen für die sichere Ableitung von Niederschlagswasser von Grundstücken oder im öffentlichen Raum.

Im Segment der Gebäudetechnik ist die Rubrik „Fettabscheider“ aufgenommen worden. Diese Systeme sind u.a. für Gastronomie, Hotellerie und Großküchen vorgeschrieben. Sie dienen dem Schutz der Entwässerungssysteme und Gewinnung von Reststoffen. Abgerundet wird das Heft durch Produkte zur Versickerung, dem Grauwasser-Recycling, Speicher für die Gartenbewässerung und Software zur Bemessung von Versickerungsanlagen.

Weitere Artikel zum Thema

DWA unterstützt BMU-Entwurf der Nationalen Wasserstrategie nachdrücklich

14.06.2021 -

Anpassung an den Klimawandel, Integration der Wasserpolitik in andere Politikfelder und in die Gesellschaft, Modernisierung der Infrastruktur, Sicherung des ökologisch notwendigen Wasserbedarfs auch bei Wasserknappheit, wasserbewusste Stadtplanung – das BMU Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit hat einen Entwurf für die Nationale Wasserstrategie vorgestellt, in der sich die DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall mit vielen ihrer Forderungen wiederfindet.

Mehr lesen

Nachhaltige Neunutzung: Der Öltank wird zum Regenwasserspeicher

24.03.2021 -

Immer mehr Immobilienbesitzer steigen derzeit, nicht zuletzt aufgrund der attraktiven staatlichen Förderungen, im Altbau von fossilen Brennstoffen auf regenerative Heiztechniken um. Damit werden gleichzeitig viele Heizöltanks der bisherigen Heizung überflüssig – kein Grund jedoch, einen aufwendigen und kostspieligen Rückbau in Angriff zu nehmen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT