DWA erweitert Geschäftsführung

26.07.2018

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) erweitert ihre Geschäftsführung: Ab dem 1. August 2018 ist Rolf Usadel (57), bislang Leiter der Abteilung Zentrale Dienste/Finanzen bei der DWA, Mitglied der Bundesgeschäftsführung und kaufmännischer Bundesgeschäftsführer.

DWA erweitert Geschäftsführung

Rolf Usadel (l.) und Johannes Lohaus (Foto: DWA)

Der bisherige alleinige Bundesgeschäftsführer, Bauass. Dipl.-Ing. Johannes Lohaus (58), behält diese Bezeichnung bei und ist künftig zusätzlich Sprecher der Bundesgeschäftsführung. Entsprechende Beschlüsse fasste der DWA-Vorstand am 10. Juni 2018.

Johannes Lohaus ist seit 2005 Bundesgeschäftsführer; er hatte dieses Amt von Beginn an in enger Zusammenarbeit mit Rolf Usadel ausgeübt. Rolf Usadel war bislang schon stellvertretender Bundesgeschäftsführer.

Zusammen mit dieser Erweiterung der Bundesgeschäftsführung werden auch Geschäftsbereiche eingeführt: Lohaus verantwortet die fachlichen und verbandspolitischen Fragestellungen, Usadel die kaufmännischen und organisatorischen. Er bleibt auch künftig Ansprechpartner der Geschäftsführer der sieben Landesverbände der DWA und leitet weiterhin die Abteilung Zentrale Dienste/Finanzen in der Bundesgeschäftsstelle.

Weitere Artikel zum Thema

Besuch von Hochschulen bei der WILO SE, Werk Hof

22.11.2021 -

Um die Kontakte zwischen Bildungseinrichtungen, Industriebetrieben aber auch zwischen Lehrenden, Schülern und Studierenden in der tschechisch-deutschen Grenzregion zu intensivieren, plante die Hochschule Hof ein Austauschprojekt mit Schülern der Berufsoberschule Sokolov und Studierenden der Hochschule Hof. Organisatorisch wurde das Projekt von Euregio-Egrensis unterstützt.

Mehr lesen

Michael Riechel als Präsident bestätigt – Christoph Jeromin neuer Vizepräsident Wasser

06.10.2021 -

Michael Riechel steht weiterhin als Präsident an der Spitze des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Neu in das Präsidium aufgenommen wurde Christoph Jeromin. Er folgt als Vizepräsident Wasser Dr. Dirk Waider nach, der das Ehrenamt seit 2015 innehatte und nun nicht mehr kandidierte. Als Vizepräsidenten wiedergewählt wurden Dr. Thomas Hüwener und Jörg Höhler.

Mehr lesen