Drehkolbenpumpe setzt Maßstäbe für die hygienische Förderung

22.02.2010

Die SteriLobe Drehkolbenpumpen von Wrightflow, die in Deutschland durch den Pumpenspezialisten Verder Deutschland vertrieben werden, wurden speziell für die Ansprüche der Pharmaindustrie entwickelt und eignen sich hervorragend für hochviskose Cremes und Pasten.

Drehkolbenpumpe setzt Maßstäbe für die hygienische Förderung

SteriLobe Drehkolbenpumpen von Wrightflow (Foto: Verder)

Die Dichtungen in verschiedenen Ausführungen können problemlos von der Front der Pumpe aus ausgewechselt werden, ohne dass man das gesamte Pumpengehäuse auseinander bauen muss.

Die Form der Deckeldichtung verbessert die Hygiene-Eigenschaften für eine optimierte Restlosentleerung. Die Getriebeabdeckung aus Edelstahl und der elektrolytisch vernickelte Lagerträger bieten eine ansprechende, saubere und korrosionsfeste Oberfläche. Standardmäßig haben die produktberührten Teile eine 0,6 μm Ra Oberflächengüte, eine weitere Oberflächenveredelung ist aber möglich.

Es sind verschiedene Rotorformen wählbar, die nach den Ansprüchen der Anwendung ausgesucht werden können, je nachdem ob z.B. Medien mit hohen Viskositäten gefördert oder ein möglichst pulsationsarmer Förderstrom erzeugt werden soll.

Die Sterilobe Drehkolbenpumpen sind FDA, 3A und EHEDG zertifiziert und entsprechen den ATEX Richtlinien.

Weitere Artikel zum Thema

Craft Health setzt ViscoTec-Druckkopf vipro-HEAD in 3D-Druckern ein

22.11.2021 -

Craft Health Private Limited in Singapur, ein Kunde von ViscoTec Asia, nutzt den vipro-HEAD 5 Druckkopf für den 3D-Druck von Nutrazeutika und Pharmazeutika. Craft Health ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen im Gesundheitswesen, das sich der personalisierten Gesundheitsversorgung durch 3D-Druck verschrieben hat. Auf der Suche nach einem hochpräzisen Druckkopf für die Herstellung von personalisierten Tabletten kam ViscoTec ins Spiel. Die benötigte Lösung musste alle gesetzlichen Anforderungen für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln erfüllen

Mehr lesen

Membranventile mit Rohrumformgehäuse für Pharma-, Food- und Kosmetikindustrie

19.11.2021 -

Bei der Herstellung von Arzneimitteln, Kosmetika, Lebensmitteln und Getränken sind Membranventile unabdingbar, vor allem wenn es um sterile Prozesse oder pharmazeutische Anwendungen geht. Die meist üblichen Membranventile mit herkömmlichen Schmiede- oder Gussgehäuse verbrauchen aber nicht nur bei der Herstellung recht viel Energie, sondern bei SIP-Prozessen werden auch große Mengen teuren Reinstdampfes benötigt.

Mehr lesen