Crane gibt die Nachfolgeregelung für den CEO bekannt

26.04.2013

Crane, ein Hersteller von diversifizierten, hochentwickelten Industrieprodukten, hat heute bekannt gegeben, dass Eric C. Fast, Chief Executive Officer bei Crane Co. im Januar 2014 in den Ruhestand geht.

Herr Fast nahm seine Arbeit bei Crane im Jahr 1999 als President and Chief Operating Officer auf und wurde im Januar 2001 zum Chief Executive Officer ernannt. Max H. Mitchell, zurzeit President and Chief Operating Officer, tritt seine Nachfolge an. Herr Mitchell ist 49 Jahre alt und trat im Jahr 2004 ins Unternehmen Crane als Vice President of Operational Excellence ein, wurde im Jahr 2005 zum President Fluid Handling ernannt, wurde im Mai 2011 zum Executive Vice President and Chief Operating Officer berufen und im Januar 2013 zum President von Crane Co.

Eric C. Fast, Chief Executive Officer, sagt: „Für mich war es ein Privileg, Crane in den letzten zwölf Jahren leiten zu dürfen und ich bin sehr stolz darauf, was wir in dieser Zeit erreicht haben. Im letzten Jahr erwirtschafteten wir ein Rekordergebnis pro Aktie und den besten Wert beim freien Cashflow. In diesem Jahr rechnen wir mit dem Abschluss der Übernahme von MEI, was zur dritten Wachstumsplattform für Crane wird, und erwarten im dritten Jahr in Folge ein Rekordergebnis. Darüber hinaus erreichte unser Aktienkurs im Januar dieses Jahres ein Allzeithoch. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern für ihre harte Arbeit, unseren Aktionären für ihre Unterstützung und unserem Verwaltungsrat für seine Führung und Beratung. Max Mitchell hat bei vielen unserer Erfolge eine Schlüsselrolle gespielt und ich bin sehr erfreut, dass er vom Vorstand zu meinem Nachfolger ernannt wurde. Ich bin davon überzeugt, dass er Crane auch zukünftig den Kurs für ein rentables Wachstum und strategischen Erfolg vorgeben wird.“

Herr Fast wird bis Januar 2014 Mitglied des Verwaltungsrates bleiben und Herr Mitchell wird anschließend sein Nachfolger werden.

Quelle: Crane Co.

Weitere Artikel zum Thema

Oberflächenentwässerung mit MultiDrain UV 600

27.08.2021 -

Am Ufer der Werre in Herford ist 2021 eine moderne Wohnanlage mit 13 Eigentumswohnungen inklusive Tiefgarage entstanden. Das Projekt wurde von der ortsansässigen Plangruppe-Bau GmbH & Co. KG umgesetzt. Für die Oberflächenentwässerung setzte der Bauherr, der gleichzeitig auch der Architekt der Anlage und Bewohner des Penthouse ist, auf Abwassertechnik von Jung Pumpen.

Mehr lesen

Online-Analyse-System sichert die Wasserqualität

09.08.2021 -

Wasseraufbereitung ist ein anspruchsvoller Prozess. Das gilt ganz besonders für Trinkwasser. Bei der Qualitätsüberwachung ist aber auch heute noch oft „Handarbeit“ im Spiel. Das Online-Analyse-System Typ 8905 von Bürkert Fluid Control Systems, das wichtige Parameter automatisiert bestimmt, erschließt hier Optimierungspotential.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT