Yaskawa eröffnet Niederlassung im polnischen Wroclaw (Breslau)

27.07.2016

Yaskawa hat eine Niederlassung im polnischen Wroclaw (Breslau) eröffnet. Die Produkte des japanischen Unternehmens sind in Polen seit vielen Jahren erhältlich, doch die Entscheidung, eine Vertretung in Breslau zu eröffnen fiel erst vor kurzem.

Yaskawa eröffnet Niederlassung im polnischen Wroclaw (Breslau)

Das neue Headquarter von Yaskawa Polska Sp. z o.o. (Foto: Yaskawa)

Manfred Stern, CEO von Yaskawa Polska Sp. z.o.o. und der Yaskawa Europe GmbH, nennt als Hauptgründe für diese Entscheidung: „Mit dem neuen Büro wollen wir uns näher bei unseren Kunden positionieren und unsere Marktposition in Polen und Europa stärken. Polen bietet als sechstgrößte europäische Volkswirtschaft großes Potenzial und Breslau verfügt mit seinem Flughafen, Autobahnanbindungen und als wichtige Universitätsstadt über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. Darüber hinaus spricht für Breslau, dass hier bereits zahlreiche Unternehmen angesiedelt sind.“

Bei der Eröffnungsfeier des neuen Standorts von Yaskawa Polska Sp. z.o.o. waren Gäste wie der japanische Botschafter in Polen, Lokalpolitiker, Kunden, Geschäftspartner und die Presse anwesend. Über 120 geladene Gäste besichtigten die Schulungsräume des Unternehmens, wo aktuelle Lösungen der Unternehmensbereiche Drives + Motion, Robotics und Vipa – wie das Servosystem Sigma-7 und die Frequenzumrichterreihe GA700 – gezeigt wurden. Das polnische Technikum bietet Kunden vor Ort die besten Voraussetzungen für umfangreiche Service- und Schulungsangebote.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT