Xylem engagiert die ersten 1.700 Schüler im globalen Jugendprogramm

13.07.2021
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Xylem investiert in die Zukunft der globalen Wasserindustrie mit einem neuen speziellen Studentenentwicklungsprogramm – Xylem Ignite – das sich an Schüler und Studenten weltweit richtet.
Xylem engagiert die ersten 1.700 Schüler im globalen Jugendprogramm

Schüler, die an einem neuen, wasserorientierten globalen Jugendprogramm namens Xylem Ignite teilnehmen, das darauf abzielt, die Leidenschaft und Kreativität von Schülern auf der ganzen Welt zu fördern. (Bildquelle: Xylem, Inc.)

Mitte des Gründungsjahres hat Xylem Ignite bereits mehr als 1.700 Studenten an kreativen wasserorientierten Hackathons und Nachhaltigkeitsveranstaltungen beteiligt, darunter mehr als 650 Teilnehmer aus 47 Ländern, die an der Xylem Global Student Innovation Challenge um insgesamt 20.000 US-Dollar Geldpreise teilnehmen.

„Junge Führungskräfte spielen eine so wichtige Rolle für unsere kollektive Fähigkeit, die globale Wasserkrise zu lösen, mit der wir konfrontiert sind“, sagte Patrick Decker, Chief Executive Officer von Xylem. „Wir wollen sie ermutigen. Also investieren wir mit Xylem Ignite in sie. Die Zukunft der Wasserinnovation kommt von vielen Orten, einschließlich Studenten, die sich leidenschaftlich engagieren, um unsere Wasserherausforderungen anzugehen. Wir haben die großartige Gelegenheit, ihre Ideen zu übernehmen und sie in die Lage zu versetzen, die nächste Generation von Führungskräften zu werden, die sich für eine nachhaltige Welt einsetzen. Die heutige Investition in sie wird den Gemeinden, denen wir dienen, enorme Dividenden bringen.“ Decker fügte hinzu: „Ich bin zutiefst inspiriert, mit so vielen talentierten Menschen zusammenzuarbeiten, die sich leidenschaftlich dafür einsetzen, Wasserherausforderungen zu lösen und eine bessere Zukunft für unseren Planeten zu schaffen.“

Decker teilte seine Bemerkungen im Rahmen der virtuellen Preisverleihung für Studenten mit, bei der die Gewinner der ersten Global Student Innovation Challenge, dem Flaggschiff-Innovationswettbewerb von Xylem Ignite, ausgezeichnet wurden. Der Wettbewerb brachte über einen Zeitraum von acht Wochen 103 Abschlussprojekte hervor, wobei jeweils drei Gewinner in den Kategorien High School und Universität Geldpreise im Gesamtwert von 20.000 US-Dollar erhielten. Die Teilnehmer wurden aufgefordert, Lösungen für eine von vier Challenge-Statements einzureichen, mit Zugang zu Masterclasses und Unterstützung durch Mentoren aus der gesamten Wasserindustrie. Zu den Herausforderungen gehörten: Reduzierung des Wasser-Fußabdrucks von Produkten des täglichen Bedarfs; spielerische Bildung zur Wasserqualität; städtische Hochwasservorhersage; und Wasser für das Leben auf dem Mars.

Der Finalist der Universitätskategorie, das Mars-WET-Team, lieferte beispielsweise detaillierte Lösungen zur Erhaltung des Lebens auf dem Mars. „Nachdem wir so viel auf dem Mars geforscht haben, haben wir erkannt, dass [unsere Innovationen] auch auf der Erde angewendet werden können. [Wir] glauben, dass sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen ein Menschenrecht sind und von grundlegender Bedeutung für die Menschenwürde sind.“

Junge Innovatoren, die Lösungen für verschiedene Wasserprobleme entwickeln, können sich auch für die Teilnahme am Xylem Ignite Innovation Incubator bewerben. Das Inkubator-Programm unterstützt die Teilnehmer bis zu 12 Monate lang dabei, ihre Innovationen zu skalieren und zur Marktreife zu bringen.

Xylem Ignite wurde Mitte 2020 von einem Team junger Fachleute in Xylem als Plattform konzipiert, um die Leidenschaft und Kreativität von Studenten auf der ganzen Welt zu fördern. Die Investitionen zielen darauf ab, interessierten Studierenden den Zugang zu den Ressourcen zu ermöglichen, die sie für die Entwicklung ihrer Ideen und Innovationen benötigen.

Das Xylem Ignite-Programm fordert die Schüler auf:

  • Priorisieren Sie den Bedarf an der nächsten Generation von Wasserfachleuten in mehreren Berufsfeldern und allen relevanten Branchen.
  • Beschleunigen Sie Innovation durch Hackathon-Veranstaltungen, kritische Problemlösungsherausforderungen und Gründerinitiativen.
  • Fördern Sie die Wassernachhaltigkeitsausbildung mit Schulungen, Meisterkursen und Mentoring von Xylem-Führungskräften und Branchenexperten.
  • Geben Sie der Gemeinde mit wasserorientierter Freiwilligenarbeit etwas zurück

Quelle: Xylem Inc.

Weitere Artikel zum Thema

Wasserführer gründen neues Zentrum, um Maßnahmen zu globalen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen zu beschleunigen

22.06.2022 -

Führende Vertreter des Wassersektors, darunter Hochschulen, Technologieanbieter, Handelsverbände und Nichtregierungsorganisationen, schließen sich in einem neuen Konsortium zusammen, um Lösungen für die kritischen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen der Welt zu beschleunigen. Das Reservoir Center for Water Solutions mit Sitz in Washington, DC, wird als globales Kooperationszentrum dienen, um bahnbrechende Wasserlösungen und -innovationen voranzutreiben.

Mehr lesen

Xylem stellt eine Reihe digitaler Lösungen vor

13.06.2022 -

Xylem präsentierte seine Suite digitaler Lösungen, Xylem Vue, die es Wasserversorgern ermöglicht, datengesteuerte Erkenntnisse zu gewinnen. Xylem Vue, das auf der IFAT München vorgestellt wurde, kombiniert intelligente und vernetzte Technologien, intelligente Systeme und Dienstleistungen sowie mehr als 100 Jahre Problemlösungserfahrung.

Mehr lesen

500 Milliarden Gallonen Wasser verhindern Überflutung von Gemeinden im Jahr 2021 durch Xylem-Technologie

03.06.2022 -

Lösungen des globalen Wassertechnologieunternehmens Xylem haben laut seinem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht dazu beigetragen, dass im Jahr 2021 mehr als 500 Milliarden Gallonen verschmutztes Wasser die Überschwemmung von Gemeinden verhinderten. Der Bericht hebt die Arbeit des Unternehmens mit Kunden und Partnern hervor, um die größten Wasserprobleme der Welt zu lösen.

Mehr lesen