Wilo-Brain: Termine 3. Quartal 2007

15.05.2007

Wilo-Brain gilt mittlerweile über die Branche hinaus als didaktisches Vorbild für eine allgemeine, herstellerübergreifende Systemschulung. Aus diesem Grunde werden eintägige Systemschulungen zu Heizung und Trinkwasserzirkulation veranstaltet.

Wilo-Brain: Termine 3. Quartal 2007

Mit der Qualifizierungsoffensive „Wilo-Brain“ soll das Systemverständnis für Heizungs- und Trinkwarmwasserzirkulationsanlagen gefördert werden. (Foto: Wilo AG, Dortmund)

Im Mittelpunkt stehen der hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen und die Hygienesicherung in der Trinkwarmwasser-Zirkulation. Kernziel ist es, die Zusammenhänge für das optimale Zusammenwirken von Hydraulik, Regelung, Druckhaltung und Entlüftung zu vermitteln.

Zentrales Element der ausführlichen praktischen Trainings ist die so genannte „Wilo-Brain Box“ – eine Funktionswand, die die komplette Pumpen- und Armaturenausstattung eines Heizungssystems aufweist und an der mehr als 30 verschiedene Versuche realitätsnah simuliert werden können.

Bundesweit stehen zehn stationäre „Brain-Center“ sowie der neue „Wilo Brain mobil“-Service zur Verfügung, der mit transportablen Wilo-Brain Boxen Trainingsmaßnahmen an jedem gewünschten Ort erlaubt. Im 3. Quartal sind unter anderem folgende Termine geplant:

Wilo-Brain: Optimierung von Heizungsanlagen

-07.09.2007 Osnabrück (Brain Center)

-07.11.2007 Sachsen-Anhalt (Brain mobil)

-07.12.2007 Sachsen-Anhalt (Brain mobil)

-20.07.2007 Karlsruhe (Brain Center)

-08.06.2007 Düsseldorf (Brain mobil)

-08.10.2007 Köln (Brain Center)

-21.08.2007 Oberursel (Brain mobil)

-22.08.2007 Oberursel (Brain mobil)

-09.01.2007 Osnabrück (Brain Center)

-09.03.2007 Thüringen (Brain mobil)

-09.04.2007 Thüringen (Brain mobil)

-09.05.2007 Wolfenbüttel (Brain Center)

-09.11.2007 Mecklenburg-Vorpommern (Brain mobil)

-21.09.2007 Köln (Brain Center)

-24.09.2007 Osnabrück (Brain Center)

-25.09.2007 Oberursel (Brain mobil)

-26.09.2007 Oberursel (Brain mobil)

-28.09.2007 Karlsruhe (Brain Center)

Wilo-Brain: Optimierung von Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen

-17.09.2007 Dortmund (Brain Center)

-27.09.2007 Oberursel (Brain mobil)

Für Informationen zu „Wilo-Brain“ und Seminar-Anmeldungen steht die Wilo-Brain Zentrale zur Verfügung:

Tel. 0231-41 02-7603, Fax 0231/41 02-7602

E-Mail: Brain@wilo.de

Internet: www.wilo.de- Bereich „Services“ / Wilo-Brain.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

VDMA macht sich für eine europaweit einheitliche Trinkwasserregulierung stark

28.05.2024 -

„Sauberes Trinkwasser ist ein Menschenrecht. Und es zählt zu den wichtigsten Zukunftsthemen unserer Zeit“, sagt Dr. Laura Dorfer, Geschäftsführerin des VDMA Fachverbandes Armaturen. Die Armaturenindustrie leistet mit der Verwendung trinkwasserhygienisch geeigneter und zugelassener Werkstoffe und wassereffizienter Technologien einen wesentlichen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit dieser wichtigen Ressource und zur Sicherung sauberen Trinkwassers.

Mehr lesen

Elektrolyseanlage von Lutz-Jesco erzeugt Natriumhypochlorit aus handelsüblichem Salz

17.05.2024 -

Chlor ist in der Industrie fester Bestandteil von Desinfektionsprozessen. Doch der Umgang mit der Chemikalie ist gefährlich. Falsche Dosierungen oder direkter Kontakt führen schlimmstenfalls zu Schädigungen von Lunge, Augen und Haut. Die Lösung von Lutz-Jesco: MINICHLORGEN – eine Elektrolyseanlage, die Natriumhypochlorit aus harmlosen Salztabletten herstellt und für Desinfektionsprozesse bereitstellt.

Mehr lesen

DVGW präsentiert innovative Strategien und Lösungen zu Trinkwasser und Wasserstoff

03.04.2024 -

Als Partner der IFAT, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, präsentiert der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) vom 13. bis 17. Mai in München einem internationalen Fachpublikum sein Know-how zu Trinkwasser und Wasserstoff. Ziel ist, die Herausforderungen für die Energie- und Wasserversorgung im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auf der einen sowie Klimawandel und Energiewende auf der anderen Seite transparent zu machen.

Mehr lesen