Weiterentwicklung der Ventil-Baureihe 492 von Goetze

18.03.2022
Durch die Weiterentwicklung der bestehenden Baureihe 492 werden in der Ausführung DN6 Drücke bis zu 1500 bar abgesichert. Dabei ist das GOETZE-Sicherheitsventil nur halb so schwer und halb so groß wie vergleichbare Ventile. Eben dieses kompakte Design vereinfacht die Integration des Ventils bei begrenztem Bauraum.
Weiterentwicklung der Ventil-Baureihe 492 von Goetze

Durch die Weiterentwicklung der bestehenden Baureihe 492 werden in der Ausführung DN6 Drücke bis zu 1500 bar abgesichert. (Bildquelle: Goetze KG Armaturen)

Ein weiteres Argument im Hinblick auf maximale Flexibilität bietet die drehbare Auslasshaube. Somit kann die Richtung des Austritts auch nach der Montage noch angepasst werden, was den Einbau des Ventils in bereits gegebener Leitungsumgebung vereinfacht.

Eingestellt werden die Hochdrucksicherheitsventile auf den eigens für die Firma GOETZE produzierten Hochdruck-Prüfständen. Anlagen dieser Art sind auf dem Markt keine Selbstverständlichkeit und erfordern eine spezifische Planung. Durch den neuen Prüfstand sowie die eigene Ingenieursleistung bei der Weiterentwicklung der Baureihe 492 erreicht die Goetze KG einen Meilenstein im Bereich der Hochdrucksicherheitsventile für technische Gase.

GOETZE unterstreicht damit sein Know-how als Lösungspartner im Bereich der Wasserstoff-Anwendungen und unterstützt so die Entwicklung des grünen Wasserstoffs hin zu einem zukunftsträchtigen Stoff sowohl in der Energiegewinnung und -speicherung als auch im Industriesektor.

Weitere Artikel zum Thema

Wachstum mit neuem Unternehmensbereich: Reinstwasser zur Elektrolyse

08.07.2022 -

Der Wasseraufbereitungsspezialist Grünbeck setzt seine Technologien nun auch für die Wasserstofferzeugung ein und treibt so die Energiewende voran. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Wasseraufbereitungsanlagen für optimales Betreiben von Elektrolyseuren. Damit schafft der Mittelständler im bayerischen Höchstädt zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem neuen Feld.

Mehr lesen

Prozesspneumatik mit kleinen Maßen und großer Sicherheit

16.06.2022 -

In der Prozess- und Verfahrenstechnik hat Pneumatik einen hohen Stellenwert, denn Druckluft ist einfach über Rohrleitungen zu verteilen, gut speicherbar, sauber und trocken. Die hohen Strömungsgeschwindigkeiten ermöglichen zudem einen schnellen Funktionsablauf. Um die benötigte Luftleistung sicher zu schalten, bieten sich Ventilblöcke oder Ventilinseln an.

Mehr lesen

Pfeiffer Vacuum eröffnet neue Betriebsstätte für Lecksuch- und Vakuumtechnik in Indianapolis, Indiana

19.05.2022 -

Pfeiffer Vacuum, einer der weltweit führenden Anbieter von Vakuum- und Lecksuchlösungen für die Halbleiterindustrie sowie für die Märkte Analytik, Industrie und Forschung & Entwicklung, hat am 13. Mai eine neue, 3.700 Quadratmeter große Anlage eröffnet. Die hochmoderne Betriebsstätte befindet sich in Indianapolis, Indiana, USA.

Mehr lesen