Wechsel in der Wilo-Führung

04.12.2007

Nach elfjähriger Vorstandstätigkeit bei der Wilo AG (Dortmund) geht Dr. Horst D. Elsner (64) Ende 2007 mit Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand. Sprecher des Vorstands wird ab 1. Januar 2008 Dr. Thomas Schweisfurth (51), der bereits seit drei Jahren im Wilo-Vorstand für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich ist.

Bild: Dr. Thomas Schweisfurth (51) (Foto: Wilo AG, Dortmund).

Dr. Elsner gilt als eine der profiliertesten Persönlichkeiten der Heizungsbranche. Vor seiner Aufgabe bei Wilo war er acht Jahre für Vaillant tätig. Über lange Zeit hinweg hat er – neben seinen beruflichen Verpflichtungen – ehrenamtlich Führungspositionen in mehreren Industrieverbänden wahrgenommen. Dazu zählen der Vorsitz im VDMA-Fachverband Pumpen + Systeme sowie die Vorstandstätigkeit in der VdZ.

Als Vorstandsvorsitzender der Wilo AG hat Dr. Elsner insbesondere durch systematische Internationalisierung und den konsequenten Ausbau der Geschäftsfelder Wasser und Abwasser strategisch wichtige Weichenstellungen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung vorgenommen. So hat die Gruppe während seiner Vorstandstätigkeit den Umsatz fast verdreifachen und das EBIT versechsfachen können.

Für das Geschäftsjahr 2006 hat das weltweit agierende Unternehmen einen Umsatz von 873,4 Mio. (= +16,4 %) Euro und ein Konzernergebnis nach Steuern von 60,9 Mio. Euro (= +14 %) ausgewiesen. Weltweit sind inzwischen über 6.000 Menschen bei dem Unternehmen beschäftigt. Inzwischen gehören weit über 50 ausländische Tochtergesellschaften zur Gruppe.

Bild: Dr. Horst D. Elsner (64) (Foto: Wilo AG, Dortmund).

Dr. Thomas Schweisfurth wird als neuer Vorstandssprecher weiterhin das Ressort Marketing und Vertrieb führen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Pumpenindustrie. Wie sein Vorgänger setzt er auf eine Fortsetzung des profitablen Gruppen-Wachstums. Im Fokus stehen dabei die Stärkung der Innovationsführerschaft sowie der Ausbau der globalen Markt- und Kundennähe. In diesem Sinne verkörpere die Gleichung „Zufriedene Mitarbeiter = zufriedene Kunden = zufriedenstellende Geschäftsergebnisse“ für Wilo die zentrale Erfolgsformel.

Neben Dr. Schweisfurth gehören dem Wilo-Vorstand Oliver Hermes (Finanzen und Controlling) und Jérôme Perrod (Operations) an.

Dr. Jochen Opländer, Enkel des Firmengründers und Ehrenvorsitzender des Wilo-Aufsichtsrats, hebt das hohe Maß an Kontinuität hervor, das diesen nahtlosen Führungswechsel im 136. Jahr der Firmengeschichte auszeichne. Dr. Elsner habe sich über eine Dekade hinweg um das Unternehmen verdient gemacht. Dr. Schweisfurth sei durch seine bisherigen Erfahrungen und Leistungen bestens gerüstet, um die Führung der Wilo-Gruppe zu übernehmen.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Wilo und Hellmann unterzeichnen Vertrag über weltweite Logistik-Kooperation

19.02.2021 -

Pumpenhersteller Wilo und der global agierende Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics unterzeichnen einen Vertrag zur Steuerung der globalen Warenströme des Dortmunder Unternehmens. Hierfür wird Hellmann ab 2022 im Raum Dortmund ein neues Zentrallager für Produktionsmaterial und Fertigwaren betreiben, um von dort aus die globale Distribution für Wilo sowie die Produktionsversorgung der neuen Dortmunder Smart Factory sicherzustellen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT