Warmes Wasser, sofort wenn es gebraucht wird

20.08.2020
Die Zirkulationspumpen von VORTEX aus der BlueOne-Baureihe sind optimal ausgerichtet auf höchsten Komfort einerseits und maximales Energiesparpotenzial andererseits. Erreicht wird dies durch zwei unterschiedliche Regelmodule: Das Selbstlernmodul übernimmt selbstständig das Einschalten der Pumpe; das ONdemand-Modul wartet auf einen Einschaltimpuls.
Warmes Wasser, sofort wenn es gebraucht wird

Jährliche Energieverluste im Vergleich (Bildquelle: Deutsche Vortex GmbH & Co. KG)

Für höchsten Komfort steht das Selbstlernmodul, welches das Zapfverhalten speichert und es vorausschauend in Einschaltpunkte der Pumpe umsetzt. Somit steht vor Öffnen der Zapfstelle schon warmes Wasser bereit. Unnötig lange Laufzeiten der Pumpe überwacht ein integrierter Thermostat. So ist nicht nur der Komfort sehr hoch, durch die gezielten Einschaltpunkte ergeben sich zudem erhebliche Energieeinsparpotenziale.

Ganz anders bei der Trinkwasser-Zirkulationspumpe mit ONdemand-Modul. Hier startet die Pumpe erst durch manuelle Aktivierung eines Funkschalters. Der Funkschalter wird an beliebiger Stelle der Wohnung/des Hauses in einer Schukosteckdose eingesteckt und startet bei Berührung die Pumpe. Es können mehrere (bis zu 15) Funkschalter mit der Pumpe verbunden werden, so dass die Funkschalter in der Nähe der Zapfstelle eingesteckt werden können. Die Funktechnologie wirkt zuverlässig über größere Entfernungen, so dass zusätzliche Bauteile und die Verlegung von Kabeln entfallen. Die Energieeinsparung steht hier an erster Stelle und übersteigt sogar noch das Potenzial der Pumpe mit Selbstlernmodul.

Die Hygiene im Rohrnetz wird bei beiden Energiesparpumpen sichergestellt. Sie verfügen über Legionellenschutzfunktionen, wie automatische Spülläufe bei 24 Stunden ohne Zapfung bzw. Erkennung des Desinfektionslaufs des Trinkwassererwärmers.

Das Baukastensystem erleichtert den Umstieg auf eine Vortex Energiesparpumpe aus der BlueOne-Baureihe. Entweder durch einfachen Motortausch oder durch Tausch der Modulkappe, wenn schon eine Vortex BlueOne-Pumpe eingebaut ist. Die Universal-Motoren passen auf jedes vorhandene Pumpengehäuse dieses Pumpensegments. Beim kompletten Tausch der Pumpe erleichtern verschiedene Ventilvarianten den Austausch von einem Fremdprodukt zu VORTEX.

Weitere Artikel zum Thema

Neue Zirkulationspumpe mit digitaler Zeitschaltuhr

13.11.2020 -

Grundfos erweitert seine Produktlinie von Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen um Modelle mit digitaler Zeitschaltuhr. Die neuen Comfort BU/BXU basieren auf der bewährten Konstruktion und Hydraulik der Comfort PM Baureihe und sind als Besonderheit mit einer Schaltuhr ausgestattet, die mit übersichtlichen LED-Anzeigen und Bedienelementen an der Frontseite komfortabel zu bedienen ist.

Mehr lesen

Neue Zirkulationspumpe mit digitaler Zeitschaltuhr

10.11.2020 -

Grundfos erweitert seine Produktlinie von Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen um Modelle mit digitaler Zeitschaltuhr. Die neuen Comfort BU/BXU basieren auf der bewährten Konstruktion und Hydraulik der Comfort PM Baureihe und sind als Besonderheit mit einer Schaltuhr ausgestattet, die mit übersichtlichen LED-Anzeigen und Bedienelementen an der Frontseite komfortabel zu bedienen ist.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT