Voith und TSP gründen Gemeinschaftsunternehmen

30.04.2019

Voith und TSP, ein führender, amerikanischer Technologiedienstleister, haben ein neues Joint Venture gegründet – TSP OnCare Digital Assets Inc.

„Mit dem neuen Joint Venture zwischen Voith und TSP stärkt Voith seine Präsenz in Nordamerika auf dem wichtigen Feld der Automatisierungs- und Digitaldienstleistungen. Mit TSP haben wir den richtigen Partner, um unseren Kundenstamm zu erweitern und neue Märkte zu erschließen“, sagt Marcos Blumer, Executive Vice President & COO von Voith Digital Ventures.

Im Management des neuen Unternehmens TSP OnCare Digital Assets, an dem Voith die Mehrheit hält, werden sowohl Voith Digital Ventures als auch TSP vertreten sein. An der Spitze des Unternehmens wird Stephan Keuschnigg-Zingl, Senior Vice President Automation Services & Upgrades bei Voith Digital Ventures North America stehen. Dieser Führungsansatz verbindet die Expertise beider Unternehmen und stellt zugleich Konsistenz und Kontinuität für alle Kunden sicher.

„Die strategische Position von TSP OnCare Digital Assets beim Support für alle digitalen Systeme in den komplexen Anlagen unserer Kunden reduziert Aufwand und Risiken bei der kundenseitigen Instandhaltung von digitalen Assets”, sagt Stephan Keuschnigg-Zingl, President TSP OnCare Digital Assets. „Hinzu kommt eine schlanke, flexible Serviceorganisation und starke Schulungs- und Personalbeschaffungskompetenzen.”

TSP OnCare Digital Assets wird die Stärken beider Unternehmen kombinieren und sich weiterhin darauf fokussieren allen Kunden hervorragende Services für alle ihre Systeme von den verschiedenen Automatisierungsanbietern zu bieten. Der Marktanteil bei den Services für Qualitätskontrollsysteme (QCS) und Überwachungssysteme von Papiermaschinen wird bei über 20 Prozent liegen. Als Teil der kontinuierlichen Bemühungen, alle Systeme innerhalb der komplexen Kundenanlagen zu betreuen, investiert TSP OnCare Digital Assets in Mitarbeiterschulungen zur Erweiterung von Kompetenzen und darüber hinaus in Fernwartungs- und Ausbildungssysteme.

Weitere Artikel zum Thema

Innofill Glass DRS ECO von KHS überzeugt im Einsatz bei der OeTTINGER Brauerei

06.09.2021 -

Nachdem KHS den Innofill Glass DRS ECO 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert hat, zeigt sich im Einsatz bei OeTTINGER, dass die Maschine die anvisierten niedrigen Verbrauchswerte sogar deutlich unterschreitet. Der Brauereistandort in Mönchengladbach spart CO2, Wasser, Energie und Platz. Gleichzeitig profitiert OeTTINGER von einer Qualitätssteigerung im Abfüllprozess.

Mehr lesen

Herborner Pumpen digitalisiert die Pumpenwelt

05.07.2021 -

Die Hardware HP.MIND ist im System HP.INTELLIGENCE der Schlüssel zu einer neuen, digitalen Pumpenwelt. Der HP.IOT-Controller verbindet die Pumpe mit dem „Internet of Things“ (IoT). Dazu sammelt HP.MIND die Informationen der angeschlossenen Pumpen und sendet diese verschlüsselt in die Cloud der Herborner Pumpentechnik.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT