Umsatz- und Ertragsziele 2003 verfehlt

17.02.2004

Für das Geschäftsjahr 2003 wird die WEDECO AG Water Technology einen Umsatz von ca. € 125 Mio. und einen Verlust ausweisen.

Der Konzernjahresabschluss wird am 23. März 2004 veröffentlicht.

Wesentliche Gründe für die Verfehlung der Umsatz- und Ergebnisziele auf beiden Arbeitsgebieten, UV und Ozon, sind die Umzüge der beiden amerikanischen Gesellschaften an einen gemeinsamen Standort, Währungskurseinflüsse und die Verschiebung von Großprojekten in das Geschäftsjahr 2004.

Der Auftragsbestand per 31. Dezember 2003 von mehr als € 50 Mio. zeigt, dass die Nachfrage nach Ozon- und UV-Anlagen weltweit ungebrochen ist. Der Vorstand hat Maßnahmen zur deutlichen Ergebnisverbesserung eingeleitet. Die revidierte Planung 2004 wird im Rahmen der Veröffentlichung des Konzernjahresabschlusses 2003 am 23. März 2004 erläutert.

Quelle: Xylem Inc.

Weitere Artikel zum Thema

GEA mit starkem ersten Quartal

16.05.2022 -

GEA ist mit einem starken ersten Quartal in das Geschäftsjahr 2022 gestartet und zeigt dabei eine erneute Verbesserung der Finanzkennzahlen. Der Auftragseingang steigt signifikant um 20,4 Prozent auf ein Rekordniveau von 1,54 Mrd. EUR. Das EBITDA vor Restrukturierungsaufwand wächst um 14,1 Prozent auf 138 Mio. EUR.

Mehr lesen