Schlauchpumpe DULCOflex DF4a zur Flockungsmitteldosierung

22.02.2008

Die neue Schlauchpumpe DULCOflex DF4a wurde speziell für die Flockungsmitteldosierung entwickelt. In allen Anwendungen, in denen Flockungsmittel konstant und genau zudosiert werden sollen, findet sie ihre Anwendungen.

Schlauchpumpe DULCOflex DF4a zur Flockungsmitteldosierung

Schlauchpumpe DULCO®flex DF4a zur genauen und reproduzierbaren Dosierung von Flockungsmittel in Schwimmbädern und Whirlpools (Foto: ProMinent, Heidelberg).

Typische Einsatzbereiche sind die Wasseraufbereitung in öffentlichen und privaten Bädern.

Bei der Aufbereitung von Schwimmbadwasser ist die Flockungsmitteldosierung eine wichtige Aufbereitungsstufe. Flockungsmittel wird benötigt, um nicht filtrierbare Stoffe filtrierbar zu machen. Durch Potenziale lagern sich nicht filtrierbare Teile an, es entstehen sogenannte Makroflocken. Diese können die unerwünschten Stoffe dem Wasserkreislauf entziehen. Dass das Flockungsmittel kontinuierlich und in der genau abgestimmten Menge in das aufzubereitende Wasser gelangt, dafür sorgt die neue Schlauchpumpe DF4a des Heidelberger Herstellers. Die speziell für diese Anwendung konzipierte DF4a weist je nach Ausführung Dosierleistungen von 1,5, 6,0 bzw. 12,0 l/h bei einem Betriebsdruck von bis zu 4 bar auf.

Einfach und schnell lässt sich die Schlauchpumpe DF4a über vier frontseitige Tasten programmieren. Die sprachneutrale Benutzerführung erleichtert die vorzunehmenden Programm- und Einstellschritte. Über die besondere Bedienmenüfunktion „Auxial“ kann unkompliziert auf zwei neue Lastbereiche mit vorgegebenen reduzierbaren Dosiermengen und Umwälzleistungen umgeschaltet werden. Die Dosierung lässt sich auf diese Weise durch einfaches Umschalten einem erhöhten und einem reduzierten Flockungsmittelbedarf anpassen. Bei Besuch mehrerer Schulklassen kann mithilfe dieser Funktion dem „erhöhten Flockungsmittelbedarf“ ebenso Rechnung getragen werden, wie bei „reduziertem Betrieb“ über Nacht mit minimaler Flockungsmittelzugabe.

Die Dosierleistung ist in einem Bereich von 0 – 100% stufenlos und reproduzierbar einstellbar. Das entspricht einer Förderleistung von 1,5 l/h bis hin zu 12 l/h. Auf dem gut lesbaren, zweizeiligen LC-Display wird die aktuelle Dosierleistung kontinuierlich angezeigt. Besonderen Wert legten die Konstrukteure auf Laufruhe und lange Lebensdauer bei einer kontinuierlichen Einschaltdauer (100% ED). Dies wird durch einen stufenlos einstellbaren Direktantrieb sowie kugelgelagerte Rollen und Antriebswelle sichergestellt. Eine besondere Laufruhe erhält die Pumpe durch eine neuartige elektronische Laufberuhigung.

Sicherheit

Die Schlauchpumpe DF4a ist mit verschiedenen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. So kann beispielsweise angezeigt werden, ob sich noch ausreichend Flockungsmittel in dem angeschlossenen Behälter befindet. Anschlussklemmen für den hierfür notwendigen Niveauschalter sind bereits in der DF4a eingebaut. Zusätzlich kann mit integriertem Betriebsstundenzählern genau ermittelt werden, wie lange die Pumpe und Schlauch betrieben wurden. Eine ebenfalls integrierte Überwachung sorgt für eine zuverlässige Alarmierung und Abschaltung bei Schlauchbruch.

Der geräuscharme Schrittmotor der Pumpe ist in ein Gehäuse mit der Schutzart IP 65 eingebaut. Dadurch ist die Steuerelektronik der DF4a zuverlässig gegen eindringendes Wasser geschützt.

Weitere Artikel zum Thema

Wilo: Gemeinsam für mehr Klimaschutz

13.08.2021 -

Elektrizität spielt eine zentrale Rolle, wenn es um die Entwicklung der Region Subsahara-Afrika geht: Wasseraufbereitung, Kühlketten, Strom, Internet – und das lückenlos und sicher. Einen großen Schritt in diese Richtung macht jetzt das Sozialunternehmen Africa GreenTec, mit der Einführung von sogenannten ImpactSites.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT