Pfeiffer Vacuum ab Januar mit neuem Finanzvorstand

09.01.2013

Ab 1. Januar 2013 verantwortet Nathalie Benedikt (36) im Vorstand von Pfeiffer Vacuum die Ressorts Finanzen/Controlling, EDV und Personal.

Pfeiffer Vacuum ab Januar mit neuem Finanzvorstand

Nathalie Benedikt (Bild: Pfeiffer Vacuum)

Benedikt ist bereits seit 13 Jahren im Unternehmen tätig. Seit 2004 verantwortet sie als Direktorin die weltweiten Finanz- und Controlling-Abteilungen.

Mit der Berufung trägt der Aufsichtsrat der Entwicklung und dem Wachstum von Pfeiffer Vacuum Rechnung. Darüber hinaus würdigt er Benedikts Leistungen bei der Übernahme des ehemaligen Wettbewerbers adixen. „Frau Benedikt hat sich bereits als Prokuristin von Pfeiffer Vacuum ausgezeichnet und den Prozess der Akquisition und Integration von adixen maßgeblich mitgesteuert“, erläutert Dr. Michael Oltmanns, Aufsichtsratsvorsitzender von Pfeiffer Vacuum.

„Wir werden unsere Strategie hinsichtlich unserer Bilanz- und Finanzierungsstruktur fortsetzen, an der Frau Benedikt bereits seit Jahren mitarbeitet“, sagt Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender von Pfeiffer Vacuum. „Unser Unternehmen ist heute, zwei Jahre nach einer großen Akquisition, hoch profitabel und auf Nettobasis schuldenfrei. Mit dieser Leistung haben wir Werte für unsere Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter geschaffen. Mein Vorstandskollege, Dr. Matthias Wiemer, und ich freuen uns, dass wir mit Frau Benedikt Verstärkung bekommen, die einerseits die Kontinuität des eingeschlagenen Weges sichert und uns zugleich neue Möglichkeiten im Vorstand eröffnet. Wir werden diese neuen Möglichkeiten nutzen, um uns noch konzentrierter den Bedürfnissen unserer Kunden und den Gegebenheiten im Markt zu widmen.“

Weitere Artikel zum Thema

Konstante Förderung ohne Pulsationen: Hochpräzise Membranpumpen zur Impfstoffherstellung

29.07.2021 -

Trotz mancherorts zu verzeichnender Erfolge im Kampf gegen das Corona-Virus stehen nach wie vor die Erforschung und der Einsatz geeigneter Impfmittel im Vordergrund. Damit diese auch zuverlässig und in ausreichenden Mengen produziert werden können, bedarf es je nach Herstellungsmethode der passenden technischen Ausstattung, wie zum Beispiel hygienisch und präzise arbeitender Pumpen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT