Parker gibt Rücktritt des Chief Technology and Innovation Officer M. Craig Maxwell bekannt

03.11.2020
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Parker Hannifin gab bekannt, dass M. Craig Maxwell, Vizepräsident - Chief Technology and Innovation Officer, nach 24 Jahren engagierter Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand treten wird. Der Verwaltungsrat hat Mark T. Czaja, derzeit Vizepräsident für Technologie und Innovation - Motion Systems Group, mit Wirkung zum 1. Januar 2021 zum Nachfolger von Herrn Maxwell gewählt.
Parker gibt Rücktritt des Chief Technology and Innovation Officer M. Craig Maxwell bekannt

Mark T. Czaja (Bildquelle: Parker Hannifin Corporation)

"Während seiner 24-jährigen Karriere bei Parker hat Craig das Unternehmen effektiv durch eine Phase schneller Innovation und technologischen Fortschritts geführt", sagte Tom Williams, Chairman und Chief Executive Officer. „Seit Jahrzehnten setzt Craig sein technisches Know-how und seine Leidenschaft für Spitzentechnologien kreativ ein, um neue Produkte und Systeme zu liefern, die einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Ich möchte Craig für seine transformative Führung und für die anhaltenden Auswirkungen danken, die seine Beiträge auf Parker und seine Umgebung hinterlassen haben. “

Herr Maxwell kam 1996 als Manager für New Business Development für die Racor Division zu Parker und wurde 1998 zum Division Engineering Manager befördert. 2002 wurde er Business Unit Manager für die Fluid Control Division und 2003 zum Chief Technology and Innovation Officer gewählt .

Als Chief Technology and Innovation Officer war Herr Maxwell verantwortlich für die globale Produktentwicklung und das Wachstum von Parker in neuen und aufstrebenden Märkten. Er befürwortete die Schaffung des Parker Technology Center, das die gruppenübergreifende Zusammenarbeit und die Entwicklung der additiven Fertigung und Robotik erleichtern soll. Darüber hinaus leitete er die Schaffung des Motion Technology Center, in dem Luft- und Raumfahrt sowie Bewegungssysteme zusammengeführt wurden, um Technologien für eine elektrischere Welt zu nutzen. Herr Maxwell war maßgeblich an der Einrichtung des jährlichen Best Mousetrap-Wettbewerbs von Parker und des Winovation-Systems des Unternehmens beteiligt, das eine Stage-Gate-Struktur für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte, Systeme und Dienstleistungen anwendet. Zu den jüngsten wesentlichen Verbesserungen von Winovation unter der Leitung von Maxwell gehörten neue Produktentwürfe und Simple by Design ™, die den Kundennutzen und das hervorragende Design erheblich verbessern werden. Als Hauptziele der Win-Strategie werden diese Initiativen wesentlich dazu beitragen, dass Parker über viele Jahre hinweg neue Produkte erfolgreich und profitabel wachsen kann.

Zu der Wahl von Herrn Czaja zum Chief Technology and Innovation Officer fügte Herr Williams hinzu: „Während seiner beeindruckenden 35-jährigen Karriere bei Parker hat Mark umfassende Fähigkeiten in den Bereichen Ingenieurwesen, Handel und Führung entwickelt. Er verfügt sowohl über Erfahrung in der Luft- und Raumfahrt als auch in der Industrie und ist mit allen acht unserer Bewegungs- und Steuerungstechnologien vertraut. Diese bilden eine solide Grundlage, da er die Verantwortung für die Förderung marktorientierter Innovationen und des Wachstums in unseren globalen Geschäftsbereichen übernimmt. “

Herr Czaja begann seine Karriere bei Parker als Ingenieurpraktikant und wurde 1985 Produktdesigningenieur bei der Division Control Systems. Im Jahr 2000 wurde er zum Division Engineering Director ernannt. Im Jahr 2004 wurde er zum Vice President für Technologie und Innovation - Aerospace Group befördert, wo er für Engineering und Produktinnovation in allen Divisionen der Luft- und Raumfahrt verantwortlich war und den Fokus der Gruppe auf schlanke Produktentwicklung in allen Bereichen leitete Anzahl der wichtigsten Plattformen, einschließlich Flugsteuerungs-, Hydraulik- und Kraftstoffsysteme. Herr Czaja wurde 2019 zum Vice President für Technologie und Innovation - Motion Systems Group ernannt. Er hat einen Bachelor of Science in Maschinenbau von der California State University und einen Master of Business Administration von der Pepperdine University.

Weitere Artikel zum Thema

Wellmann Engineering eröffnet Niederlassung für den Bühnenbau

19.08.2021 -

Die Wellmann Anlagentechnik GmbH beschreitet neue Vertriebswege: Im Juli 2020 hat das Unternehmen im brandenburgischen Mittenwalde-Gallun seine neue Niederlassung in Betrieb genommen. An dem Standort werden verschiedene Baugruppen aus Edelstahl für die Lebensmittel-, Getränke- sowie pharmazeutische Industrie vorgefertigt, darunter Bühnen, Übergänge, Podeste und Treppenaufgänge.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT