NORD DRIVESYSTEMS erweitert Standort Bargteheide

20.08.2021
Am 12. August 2021 feierte NORD DRIVESYSTEMS Richtfest für eine erneute Erweiterung des Unternehmens. Erst vor Kurzem war in Bargteheide ein neues automatisches Kleinteilelager (AKL) in Betrieb genommen worden. Mit dem jetzigen Neubauprojekt “Verwaltung 4“ wird sich die derzeit beengte Bürosituation am Standort nachhaltig entspannen.
NORD DRIVESYSTEMS erweitert Standort Bargteheide

Alles im Plan: Projektbeteiligte und Verantwortliche von NORD DRIVESYSTEMS feierten mit dem Richtfest einen erfolgreichen Bauabschnitt am dynamisch wachsenden Unternehmensstammsitz. (Bildquelle: NORD DRIVESYSTEMS)

Das Richtfest markiert einen großen Meilenstein zur Fertigstellung des neuen Bürogebäudes. Das Verwaltungsgebäude 4 ist auch ein sichtbares Zeichen des stetigen Wachstums der NORD DRIVESYSTEMS Gruppe. Derzeit arbeiten am Standort ca. 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und mehr als 4.100 weltweit in der NORD DIRVESYSTEMS Gruppe. Erst 2015 hatte NORD DRIVESYSTEMS das Verwaltungsgebäude 3 mit 3.448 m² bezogen. Nicht lange danach wurde bereits klar, dass ein weiterer Ausbau der Kapazitäten erforderlich wird. Nur sechs Jahre später nimmt das neue Gebäude mit 5.430 m² auf vier Stockwerken konkrete Formen an.

Für das weitere Unternehmenswachstum äußerte sich NORD-Geschäftsführer Ullrich Küchenmeister in seiner Ansprache bei schönstem Sonnenwetter gewohnt optimistisch: „Mal sehen, wie lange die neu geschaffenen Flächen diesmal ausreichen.“ Ullrich Küchenmeister betonte die Wichtigkeit des Bauvorhabens. In diesem Zusammenhang lobte er die gute Arbeit der NORD-Fachabteilung Gebäudemanagement und der ausführenden Firmen: „Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten an diesem Projekt, das die Firma Otto Wulf für uns als Generalunternehmer durchführt. Ein solches Ergebnis ist nur möglich, wenn alle Gewerke Hand in Hand, vertrauensvoll zusammenarbeiten und ihr Bestes geben.“ Projektziel ist es, die Verwaltung 4 im Mai 2022 fertigzustellen.

 

Weitere Artikel zum Thema

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen

Wilo eröffnet neues Werk in Malaysia

01.07.2021 -

Südostasien gilt als eine der am weltweit schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen und bietet der Wilo Gruppe enormes Wachstumspotential in den Marktsegmenten Building Services, Water Management und Industry. Auch Wilo verzeichnet in den vergangenen Jahren fortlaufend stabile Wachstumszahlen in der Region.

Mehr lesen

Pfeiffer Vacuum: Umsatz steigt im Jahr 2018 um 12,4 Prozent auf 659,7 Mio. Euro und erreicht damit ein neues Rekordniveau

01.04.2019 -

Pfeiffer Vacuum, ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen, konnte den Rekordumsatz vom Vorjahr um weitere 12,4 Prozent erhöhen. Der bereits am 21. Februar 2019 vorläufig bekanntgegebene und inzwischen testierte Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2018 lag bei 659,7 Mio. Euro (Vorjahr: 587,0 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) verzeichnete ein Plus von 33,3 Prozent und erreichte mit 95,1 Mio. Euro eine Steigerung im Vergleich zum Rekordergebnis des Vorjahres (Vorjahr: 71,4 Mio. Euro).

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT