Neue GTGA als Qualitätszertifizierer für die TGA-Branche

11.07.2012

Auf ihrer 18. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main hat sich die Überwachungsgemeinschaft Heizung-Klima-Sanitär (ÜHKS) zur Gütegemeinschaft Technische Gebäudeausrüstung (GTGA) umbenannt und entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt.

Durch eine Erweiterung ihres Aufgabenspektrums ist die GTGA zukünftig in der Lage, über die Verleihung der Fachbetriebseigenschaft nach dem Wasserhaushaltsgesetz hinaus, weitere TGA-Qualitätssiegel auszustellen. Als erste Zielrichtung nannte der wiedergewählte Vorsitzende der GTGA, Axel van Ray, eine Zertifizierung im Bereich der Trinkwasserhygiene.

Mit der Namensänderung und der Erweiterung des Aufgabenkreises der GTGA erfolgten umfangreiche Satzungsänderungen zur Erfüllung bevorstehender rechtlicher Anforderungen. In seinem Ausblick auf die mittelfristigen Ziele der GTGA wies van Ray eindringlich darauf hin, dass sich die leistungsfähigen Betriebe der TGA-Branche durch das Vorweisen aufgabenspezifischer Qualitätszertifikate von den übrigen Marktteilnehmern absetzen können und müssen.

Insgesamt bot die Mitgliederversammlung mit Vorträgen von Herrn Dr. Bernhard Worms (Präsident der Europäischen Senioren-Union) zur demografischen Entwicklung und von Herrn Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Lühr zum Entwurf einer (Bundes-)Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAUwS) deutlich mehr als die Abhandlung der Regularien. Abgerundet wurde die Versammlung durch eine Führung in den Deutsche-Bank-Türmen mit Informationen über deren umfangreiche energetische Sanierung.

Weitere Artikel zum Thema

Elektrolyseanlage von Lutz-Jesco erzeugt Natriumhypochlorit aus handelsüblichem Salz

17.05.2024 -

Chlor ist in der Industrie fester Bestandteil von Desinfektionsprozessen. Doch der Umgang mit der Chemikalie ist gefährlich. Falsche Dosierungen oder direkter Kontakt führen schlimmstenfalls zu Schädigungen von Lunge, Augen und Haut. Die Lösung von Lutz-Jesco: MINICHLORGEN – eine Elektrolyseanlage, die Natriumhypochlorit aus harmlosen Salztabletten herstellt und für Desinfektionsprozesse bereitstellt.

Mehr lesen

DVGW präsentiert innovative Strategien und Lösungen zu Trinkwasser und Wasserstoff

03.04.2024 -

Als Partner der IFAT, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, präsentiert der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) vom 13. bis 17. Mai in München einem internationalen Fachpublikum sein Know-how zu Trinkwasser und Wasserstoff. Ziel ist, die Herausforderungen für die Energie- und Wasserversorgung im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auf der einen sowie Klimawandel und Energiewende auf der anderen Seite transparent zu machen.

Mehr lesen

Frei rotierender Retraktor für die Reinigung von hygienischen Produktionsanlagen

02.02.2024 -

Die Vermeidung von Kontamination ist ein entscheidender Aspekt bei der Konzeption hygienischer Verarbeitungslinien. Doch bei der Reinigung von Rohren, Tanks und engen Räumen mit schwer zugänglichen Schattenbereichen herrscht bei Herstellern oft Unsicherheit. Der neue frei rotierende Retraktor von Alfa Laval, eine hoch effiziente ausfahrbare Reinigungseinrichtung, bietet vollständige Reinigungssicherheit und erhöht die Produktsicherheit bei gleichzeitiger Verlängerung der Betriebszeit und Produktivitätssteigerung.

Mehr lesen