Lewa goes Down Under: Neue Niederlassung in Australien sorgt für mehr Kundennähe

11.09.2019
Mit der Gründung einer Vertriebsniederlassung in Perth, Australien, im Juni 2019 ist die Leonberger Lewa nun auf allen sechs Kontinenten der Welt vertreten.

Die Lewa-Nikkiso Australia Pty Ltd ist die fünfzehnte Tochtergesellschaft der baden-württembergischen Pumpenexperten und schließt eine der letzten Lücken im weltweiten Lewa-Niederlassungsnetzwerk. Gemeinsam mit dem Standort in Singapur sollen von Australien aus zukünftig auch die Kunden in Ozeanien schneller und umfassender betreut werden, als dies bisher möglich war. Die mittelfristige Planung sieht darüber hinaus den Aufbau eines Geschäfts- und Kundenservicecenters vor.

„Bisher haben wir unsere Kunden in Australien und Ozeanien von Singapur aus betreut“, berichtet Daniel Wong, Geschäftsführer der Lewa-Nikkiso Singapore Pte. Ltd. „Dies brachte oftmals lange und kostspielige Anreisewege mit sich, insbesondere, da wir in der jüngeren Vergangenheit einen Auftragsanstieg in diesen Gebieten zu verzeichnen hatten.“ Vor allem in den Branchen Petrochemie, Öl und Gas sowie im Bergbau gab es in den vergangenen Jahren in Australien einen deutlichen Zuwachs. Des Weiteren konnte Lewa Aufträge im Bereich der Landwirtschaft sowie der Milch- und Lebensmittelindustrie gewinnen. Auch die erneuerbaren Energien sind ein Betätigungsfeld, auf dem Lewa in Australien aktiv werden möchte.

„Über alle Branchen gesehen haben wir Down Under derzeit einen Marktanteil von 10 bis 15 Prozent. Unser Ziel ist es, diesen in den nächsten Jahren auf 25 bis 30 Prozent zu erhöhen“, erklärt Wong. Besonders in den Bereichen Energiewirtschaft und Bergbau war Lewa in der Vergangenheit mit einer Vielzahl an Installationen von Lewa ecoflow und triplex Prozesspumpen sehr erfolgreich. Bei mehreren Kühl- und Klimatechnikprojekten kamen darüber hinaus die dichtungslosen Nikkiso Spaltrohrmotorpumpen zum Einsatz. Somit besteht Down Under auch für diese Pumpentechnologie Bedarf und ein hohes Marktpotential. „Auf Basis dieser Projekte und der Marktakzeptanz, die wir uns dadurch erarbeitet haben, wollen wir unsere Bestandskunden nun mit noch schnellerem und besseren Service versorgen und auch neue Kunden davon überzeugen, dass Lewa-Nikkiso der richtige Partner in allen Pumpenfragen ist“, resümiert Wong.

Quelle: LEWA GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Spaltrohrmotorpumpen leiten unerwünschte Nebenprodukte aus Gasstrom zuverlässig ab

15.07.2019 -

Im Rahmen der Erweiterung eines Gasfelds in Saudi-Arabien kontaktierte im Februar 2019 ein international operierender Konzern die Spezialisten der Lewa Nikkiso Italy S.r.l., um den Pumpenhersteller mit der Planung und Lieferung von 16 Spaltrohrmotorpumpen zu beauftragen. Die bestellten Anlagen sollen dort im Zuge der Rohölaufbereitung unerwünschte Nebenprodukte aus dem Gasstrom abführen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « Januar 2021 » loading...
    M D M D F S S
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
  • STELLENMARKT