Kundenspezifisch entwickelte Dichtungen bringen Kosteneinsparungen bei schwierigen Anwendungen

17.09.2020
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Die von Greene Tweed entwickelte Arlon 4020 Labyrinthdichtung verwendet eine proprietäre thermoplastische Technologie, verfügt über eine kontrollierte Wärmeausdehnung über einen weiten Temperaturbereich und ein einzigartig entwickeltes Zahnprofil, das sie zu einer kostengünstigen und langlebigen Dichtungswahl macht.
Kundenspezifisch entwickelte Dichtungen bringen Kosteneinsparungen bei schwierigen Anwendungen

Arlon 4020 Labyrinth Seal (Bildquelle: Greene, Tweed & Co. - Corporate)

Die Testergebnisse der Kunden zeigen eine Effizienzsteigerung von bis zu 1,5% im Vergleich zu herkömmlichen Dichtungen, was mit Feldtests und Vorhersagen aus der FEA-Analyse korreliert.

Berührungslose Labyrinthdichtungen reduzieren die Leckage bei Zentrifugalanwendungen. Dies wird erreicht, indem der Fluss durch eine Reihe von Kammern begrenzt wird, die zwischen dem rotierenden Element ausgebildet sind, während die Zähne den Durchgang des Mediums steuern.

Die Labyrinthdichtungen von Greene Tweed bieten dank der innovativen Kombination aus kundenspezifischen Zahnkonstruktionen und hochleistungsfähigen thermoplastischen PEEK-Materialien eine überlegene Leistung. Die Materialien reduzieren die Reibung und beseitigen Abrieb, was die Lebensdauer der Dichtung verlängert und die Wartungskosten senkt. Diese optimierte Wärmeausdehnung ermöglicht die Nachrüstung und den vergleichbaren Austausch herkömmlicher Metallkonstruktionen.

Die Erosions- und Korrosionsbeständigkeit machen den Arlon 4020 ideal für schwere Dichtungsanwendungen, einschließlich solcher mit hohem Säure-, Quecksilbergehalt oder Hochgeschwindigkeitsmedien. Andere ideale Anwendungen umfassen Öl- und Gasförderung und -transport, Luftzerlegungsanlagen, chemische Industrie, Düngemittelanlagen, Kohlenstoffabscheidung und -speicherung sowie industrielle Anwendungen.

Der Arlon 4020 hat aufgrund des Zahnprofils die Effizienz und Zuverlässigkeit für längere Laufzeiten drastisch erhöht. Die Dichtung verwendet eine zyklische Flex-and-Return-Bewegung, die dem Kontakt bei kritischen Geschwindigkeiten und engeren Abständen standhält. Die engen Laufabstände erhöhen die Effizienz und reduzieren die Durchflussraten, um die Dichtungsleistung zu verbessern. Dies verringert wiederum den Platzbedarf des Kompressors und führt zu Kosteneinsparungen und Umweltvorteilen.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT