KNF präsentiert neue NFB 100 OEM-Membranpumpe

13.06.2014

KNF Flodos präsentiert die NFB 100, eine OEM-Membranpumpe für die pulsationsarme und schonende Förderung von Flüssigkeiten mit bis zu 2.6 l/min, welche auch Potenzial für Kosteneinsparungen bietet.

Die NFB 100 hat zwei Pumpenköpfe, angetrieben durch nur einen Motor. Dies bietet echte Vorteile. Im parallelverschalteten Modus wird durch die alternierende Ausstossbewegung der Köpfe ein gleichmässiger Volumenstrom erzeugt. Somit kann vermehrt auf Zusatzkomponenten zur Dämpfung der Pulsation verzichtet werden. Im einzelverschalteten Modus können gleichzeitig zwei unterschiedliche Flüssigkeiten gefördert werden, was zuweilen eine zweite Pumpe überflüssig macht. Unter dem Strich bieten beide Betriebsarten Potenzial zur Kostensenkung.

Durch das kompakte Design der Pumpe gewinnt der Kunde Flexibilität beim Einpassen in sein System. Des Weiteren wird das Hubvolumen der Pumpe bei KNF Flodos vor der Auslieferung eingestellt. Angetrieben mittels bürstenlosem DC Motor kann die Förderleistung durch den Kunden geregelt und auf dessen Parameter angepasst werden. All dies hilft, langwierige Testphasen zu verkürzen und die Produkteeinführungszeit zu verbessern.

Dank der bewährten Membrantechnologie wird das Medium äusserst schonend transportiert, was das Fördern empfindlicher Flüssigkeiten vereinfacht. Ausserdem kommt es nicht zu Verschmutzung durch Abrieb, wie man es z.B. von Zahnradpumpen her kennt. Das Handling chemisch aggressiver Medien wird durch den Einsatz verschiedener Membran- und Ventilmaterialien ermöglicht, alle auf die Kundenwünsche abgestimmt. Das Resultat ist eine wartungsfreie, langlebige Pumpe, welche ihren Zweck einwandfrei erfüllt.

NFB 100 Produktmerkmale:

  • Grosse Förderleistung bei geringer Pulsation
  • Möglichkeit, mit einer Pumpe gleichzeitig zwei Flüssigkeiten zu fördern
  • Kompaktes Design
  • Regelbares Fördervolumen
  • Membrantechnologie zur sauberen und schonenden Förderung empfindlicher Flüssigkeiten
  • Chemisch resistente Ausführungen erhältlich
  • Langlebig und wartungsfrei
  • Selbstansaugend und trockenlaufsicher
  • Bietet Potenzial zur Kostensenkung

Bild: NFB 100 Doppelte Leistung, halbe Pulsation (Foto: KNF Flodos)

Weitere Artikel zum Thema

Triplex-Prozess-Membranpumpen von Lewa fördern kritisches Medium zuverlässig

02.08.2022 -

In einer Nickel-Kobalt-Mine in Papua-Neuguinea waren bis Ende 2017 kostenoptimierte Membranpumpen eines regionalen Herstellers im Einsatz, um 98-prozentige Schwefelsäure zu fördern. Diese wird für die Extraktion des Nickels aus Laterit benötigt. Da die bisher eingesetzten Aggregate jedoch eine hohe Ausfallrate und lange Stillstandszeiten aufwiesen, entschieden sich die Verantwortlichen dafür, sie durch neue Modelle zu ersetzen.

Mehr lesen

Seit 25 Jahren zuverlässig im Einsatz – ABEL EM-Pumpe

15.06.2022 -

Zuverlässig, robust und energiesparend – das sind drei der wesentlichen Merkmale der ABEL Elektromechanischen Membranpumpen (EM). Im Jahr 2022 begeht die ABEL EM ihr 25jähriges Jubiläum. Mit ihrem Start auf der Achema 1997 stellte ABEL ein völlig neues und patentiertes Antriebsprinzip vor, das den Pumpenmarkt revolutionierte.

Mehr lesen

Quattroflow bringt neue Mehrzweckpumpe für Biopharma-Anwendungen auf den Markt

10.11.2021 -

Quattroflow, Teil von PSG, hat mit der Einführung der neuen QF5k seine Produktlinie der quaternären (Vier-Kolben-) Membranpumpen für den Mehrfacheinsatz erweitert. Die QF5k verfügt über eine Reihe von entscheidenden Designverbesserungen und bietet eine maximale Förderleistung von 6.000 l/h. Sie eignet sich ideal für anspruchsvolle Biopharma-Anwendungen wie Chromatographie, TFF, Virusfiltration, Sterilfiltration und Tiefenfiltration.

Mehr lesen

Konstante Förderung ohne Pulsationen: Hochpräzise Membranpumpen zur Impfstoffherstellung

29.07.2021 -

Trotz mancherorts zu verzeichnender Erfolge im Kampf gegen das Corona-Virus stehen nach wie vor die Erforschung und der Einsatz geeigneter Impfmittel im Vordergrund. Damit diese auch zuverlässig und in ausreichenden Mengen produziert werden können, bedarf es je nach Herstellungsmethode der passenden technischen Ausstattung, wie zum Beispiel hygienisch und präzise arbeitender Pumpen.

Mehr lesen