Instandhaltungskriterien bei der Beschaffung von Investitionsgütern

13.06.2005

Investitionsgüter müssen heute mehr denn je langfristig intensiv genutzt und permanent verfügbar sein. Neben den einmaligen Anschaffungs- und Installationskosten entstehen Folgekosten für die Nutzungsdauer. Die Kosten für Instandhaltung, wie Wartung, Inspektion sowie Instandsetzung bestimmen im Wesentlichen die Folgekosten.

Es ist sinnvoll, den Funktionsträger „Instandhaltung“ mit in den Planungs- und Beschaffungsvorgang einzurechnen. Die Richtlinie VDI 2891 (Entwurf) „Instandhaltungskriterien bei der Beschaffung von Investitionsgütern” gibt Hinweise auf die kostentreibenden investitionsabhängigen Kriterien der Instandhaltung. Hierbei werden die Zuständigkeiten von Lieferanten und Kunden tabellarisch aufbereitet.

Die Richtlinie VDI 2891 (Entwurf) gilt für alle Bereiche, in denen Produktionsmittel geplant, hergestellt, gekauft, betrieben und instand gehalten werden. Sie stellt die allgemeinen Kriterien zur Investitionsgüterbeschaffung dar und ist eine konzentrierte Zusammenfassung der kostenintensiven Instandhaltungskriterien sowohl für den Beschaffenden als auch für den Lieferanten.

Die Richtlinie soll sowohl Hersteller als auch Betreiber bereits in der Planungsphase in die Lage versetzen, die instandhaltungsrelevanten Ereignisse eines Produktionsmittels transparent und damit kalkulierbar zu machen.

Ausgabedatum ist Juli 2005.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des VDI oder unter Beuth Verlag

Weitere Artikel zum Thema

BTGA veröffentlicht Almanach 2022

21.04.2022 -

Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat Mitte April 2022 die 22. Ausgabe seines Almanachs veröffentlicht: Der BTGA-Almanach 2022 zeigt auf 90 Seiten anschaulich und praxisorientiert die Innovationskraft der TGA-Branche und die Schlüsselposition, die sie für das Ausschöpfen von Energieeinsparpotenzialen einnimmt – vor allem im Bereich der Nichtwohngebäude.

Mehr lesen

Neuer Katalog zur Heizwasseraufbereitung von Orben

07.04.2022 -

Orben zeigt sein Sortiment rund um SHK in einem neuen Gesamtkatalog. Dazu zählen Füllmobile und Füllstationen, Nachspeiseeinheiten, ein Heizwasser-Filtermobil, das Vollentsalzungsharz mit automatischer pH-Regulierung, Mess- und Prüfsets sowie ein Sortiment an Dienstleistungen und Mietgeräten für die Heizwasseraufbereitung. Das vorgestellte Programm wird über den dreistufigen Vertriebsweg angeboten.

Mehr lesen

Technisches Handbuch von ZEWOTHERM erschienen

25.01.2022 -

Vom Systemhersteller ZEWOTHERM ist jetzt ein Technisches Handbuch zur Flächenheizung und –kühlung erschienen. Das gut 170 Seiten starke Nachschlagewerk gibt Planern und dem installierenden Fachhandwerk praxisgerechte Informationen an die Hand. In dem Buch bündelt der seit 20 Jahren erfahrene Hersteller und Systemanbieter alles Wissenswerte rund um die Flächenheizung und –kühlung.

Mehr lesen