GEMÜ Sitzventile mit USP Class VI Zertifizierung

19.03.2020
Die Sitzventile GEMÜ 507, 550 und 554 mit Edelstahlventilkörpern und PTFE-Dichtung des Ventilspezialisten GEMÜ haben eine Zulassung nach USP Class VI erhalten.
GEMÜ Sitzventile mit USP Class VI Zertifizierung

Die Sitzventile GEMÜ 507, 550 und 554 (Bildquelle: GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG)

Sie erfüllen nun die Voraussetzungen für den Einsatz in der Medizintechnik und der Pharmaindustrie.

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) teilt die in der Medizintechnik und Pharmaindustrie verwendeten Kunststoffe im US-amerikanischen Arzneibuch (USP) in sechs Biokompatibilitätsklassen ein. Die strengste der sechs Kategorien ist die USP Class VI Einstufung. Sie ist Voraussetzung für den Einsatz der Materialien in der Medizintechnik und der Pharmaindustrie.

Die Sitzventile GEMÜ 507, 550 und 554 mit der PTFE Stopfbuchspackung (GEMÜ Code 5P) und den Edelstahlventilkörpern (GEMÜ Code 37, 34 oder C2) verfügen ab sofort über diese Zertifizierung nach USP Class VI und sind somit für den Einsatz in der Medizintechnik und der Pharmaindustrie zugelassen.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • Veranstaltungen

    « Juni 2020 » loading...
    MDMDFSS
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    1
    2
    3
    4
    5
  • STELLENMARKT