Exzenterschneckenpumpe zur Entleerung viskoser Flüssigkeiten aus enghalsigen Gebinden

14.04.2021
Viskose Medien werden in verschiedenen Produktionsprozessen eingesetzt. Dazu werden diese aus unterschiedlichen Gebinden um- und abgefüllt. Bisher stehen für die Fass- und Containerentleerung mit ihrem 2 Zoll Spundloch oder der entsprechenden Containeröffnung bei Lutz Pumpen unterschiedliche Exzenterschneckenpumpen mit einem Rohr-Außendurchmesser von 54 mm zur Verfügung.
Exzenterschneckenpumpe zur Entleerung viskoser Flüssigkeiten aus enghalsigen Gebinden

Die neue Exzenterschneckenpumpe Lutz HD-E-SR. (Bildquelle: Lutz Pumpen)

Immer häufiger werden aber in der Praxis für den Transport viskoser Medien auch kleinere und enghalsige Gebinde mit verschiedenen Spundlochgrößen verwendet, welche einen geringeren Rohrdurchmesser erfordern.

Mit der neuen Exzenterschneckenpumpe HD-E-SR rundet Lutz Pumpen aus Wertheim sein Programm diesbezüglich ab und bietet seinen Kunden eine leistungsstarke Pumpe mit unterschiedlichen Elektro- oder Druckluftmotoren. Dabei werden die Anforderung des Kunden hinsichtlich leichten und handlichen Betriebes bei hoher Förderleistung erfüllt.

Schonende Förderung
Durch den geringen Außendurchmesser des Pumpenrohres von max. 41 mm können viskose Flüssigkeiten bis zu 30.000 mPas auch aus enghalsigen Gebinden abgefüllt werden. Die hohen Drehzahlen der Standard-Motoren mit einer Leistung von bis zu 1 kW werden dabei durch ein speziell entwickeltes Untersetzungsgetriebe reduziert. Durch die stufenlose Regelung der Elektro- und Druckluftmotore kann der Förderstrom angepasst und geregelt werden.

Mit der neuen Pumpe Lutz HD-E-SR steht dem Anwender ein leichtes und zugleich mobiles Gerät zur Verfügung. Das typische Lutz Handrad verbindet das Pumpwerk mit dem Antriebsmotor. Somit kann das Aggregat sehr leicht getrennt werden und das Handrad dient zusätzlich als Tragegriff für den Transport.  Die Pumpe lässt sich somit jederzeit mühelos in die Behälter ein- und umsetzen.

Breites Einsatzspektrum
Durch die verwendeten Materialien können viskose Flüssigkeiten wie Glukose oder Öle schonend abgefüllt werden. In der PURE-Ausführung mit Tri-Clamp-Anschluss sind die verwendeten Dichtungswerkstoffe FDA konform.

Vorteile der Lutz HD-E-SR im Überblick

  • Schonende Produktförderung bis zu 30.000 mPas, bei max. 6 bar Förderdruck
  • Leicht und mobil einsetzbar. Gesamtgewicht je nach Motor ab 6 kg
  • Wahlweise Antrieb durch Elektro- oder Druckluftmotoren
  • Kontinuierliche, pulsationsarme Förderung von bis zu 17 Liter/min.

Leistung nach Maß
Mit einer Förderleistung von 17 l/min und einem Betriebsdruck bis maximal 6 bar ist die Pumpe Lutz HD-E-SR optimal zur wirtschaftlichen Förderung dünnflüssiger bis hochviskoser Medien bis 30.000 mPas geeignet. Das bewährte Verdrängerprinzip gestattet eine schonende, pulsationsarme Produktbehandlung. Dies kann bei scherempfindlichen Medien und Flüssigkeiten mit Feststoffanteilen von großem Vorteil sein.

Vielseitig und variabel
Der geringe Tauchrohrdurchmesser von 41 mm und die Tauchtiefe von 1000 mm stellen sicher, dass gerade kleinere Gebinde mit einer enghalsigen Öffnung sicher und nahezu restlos von oben entleert werden können. Passendes Zubehör machen die Pumpe zu einem nützlichen Helfer in der Produktion und sorgen für einen langlebigen Einsatz.

Weitere Artikel zum Thema

valantic optimiert Supply Chain Management bei SEEPEX

11.04.2022 -

Die SEEPEX GmbH modernisiert gemeinsam mit den Supply-Chain-Experten von valantic die Produktionsplanung. Mit Optimierung der Supply-Chain-Prozesse und Einführung der Advanced-Planning-&-Scheduling(APS)-Software wayRTS (Real Time Simulation) in der Unternehmenszentrale in Bottrop konnten bereits Durchlauf- und Lieferzeiten reduziert und die Planungsqualität deutlich erhöht werden.

Mehr lesen

Wirtschaftsmagazin CAPITAL kürt SEEPEX zum „Champion der digitalen Transformation”

01.10.2021 -

Klassischer Maschinenbau hat Zukunft – und die ist oft digital. SEEPEX ist erneut dafür ausgezeichnet worden, dass er die Chancen der Digitalisierung erfolgreich für seine Produkte nutzt. Die Benchmarking Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Infront Consulting Gesellschaft kürte das Bottroper Unternehmen nun zum „Champion der Digitalen Transformation“.

Mehr lesen