Erweiterter Leistungsbereich bis 22 kW: der Universalumrichter NORDAC PRO SK 500P

18.10.2021
Optimale Performance im Schaltschrank: Die Frequenzumrichter der Baureihe NORDAC PRO SK 500P von NORD DRIVESYSTEMS basieren auf neuester Technologie und sind für jede Antriebsaufgabe gerüstet. In Kürze kommt die Leistungserweiterung des neuen NORD-Flaggschiffes bis 22 kW auf den Markt.
Erweiterter Leistungsbereich bis 22 kW: der Universalumrichter NORDAC PRO SK 500P

Die neue Schaltschrankumrichter-Generation NORDAC PRO SK 500P von NORD DRIVESYSTEMS wird um fünf Leistungsstufen erweitert und deckt damit den Leistungsbereich von 0,25 bis 22 kW ab. (Bildquelle: NORD DRIVESYSTEMS)

Zentrale Innovationen der dann fünf Baugrößen umfassenden Umrichterfamilie sind die integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle, das Multi-Geber-Interface für Mehrachsbetrieb, eine USB-Schnittstelle zum spannungsfreien Parametrieren und eine verbesserte Motorregelung.

NORDAC PRO SK 500P, der Schaltschrankumrichter der neuesten Generation, ist erst seit rund 1,5 Jahren auf dem Markt. Für NORD DRIVESYSTEMS ist die neue Gerätefamilie jetzt schon ein außerordentlicher Erfolg. Insbesondere die serienmäßige Vielfalt an Schnittstellen und Funktionen zeichnet die Umrichterbaureihe aus. Verschiedene Gerätevarianten können dabei optimal den unterschiedlichsten Applikationsanforderungen zugeordnet werden. Steckbare Bedienungs-, Sicherheits- und Optionsbaugruppen sorgen für maximale Flexibilität und die kompakte Bauform im Booksize-Format ermöglicht eine platzsparende Installation im Schaltschrank. Mit der Gerätefamilie NORDAC PRO SK 500P profitieren NORD-Kunden von einer universellen Umrichterausstattung, die bereits in der Basisversion hochwertige Anschluss- und Funktionseigenschaften wie CANopen-Interface, Bremschopper, vier Parametersätze, PLC-Funktion und POSICON-Positioniersteuerung bietet.

Mehr Funktion und Leistung mit weniger Varianten
NORD DRIVESYSTEMS erweitert das Leistungsspektrum nach oben mit den Leistungsstufen 7,5 und 11 kW in vier Ausstattungsvarianten. Bereits die Basisausführung deckt dabei eine Vielzahl möglicher Anwendungen ab. Die Leistungsstufen für 15, 18,5 und 22 kW kommen nur als Advanced-Ausführung mit Optionsbaugruppen zur Schnittstellenerweiterung auf den Markt. Im Vergleich mit den Schaltschrankumrichtern der NORDAC PRO SK 500E-Generation ergibt sich eine deutliche Reduzierung der Gerätevarianten, bei gleichzeitig größerem und qualitativ noch besserem Funktionsumfang.

Neueste Technologie für maximale Zukunftsfähigkeit
Die neuen Baugrößen des NORDAC PRO SK 500P sind ab Frühjahr 2022 auf dem Markt verfügbar. Dann deckt die weiterwachsende Umrichterfamilie bereits den Leistungsbereich von 0,25 bis 22 kW ab. Neben verbesserten Eigenschaften und Leistungsmerkmalen übernimmt die neue Umrichtergeneration die bewährte NORDAC-Parameterstruktur und ist physisch und funktionell abwärtskompatibel. Sukzessive wird die Familie erweitert, so dass in den kommenden Jahren alle Leistungsbereiche der NORDAC PRO-Geräte eine marktführende technologische Ausstattung erhalten.

Weitere Artikel zum Thema

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen