CP Pump Systems: Die neue MKP-Aufstellung “OH2 HT”

23.08.2022
Die von CP neu angebotene Aufstellungsvariante "OH2 HT" der magnetgekuppelten Pumpenbaureihe MKP ist speziell für Hochtemperaturanwendungen entwickelt und beinhaltet mittenabgestützte Pumpengehäuse mit seitlich verschraubten Pumpenfüssen und Wärmesperre zwischen Pumpe und Lagerstuhl.
CP Pump Systems: Die neue MKP-Aufstellung “OH2 HT”

Die neue MKP-Aufstellung "OH2 HT". (Bildquelle: CP Pumpen AG)

Durch die mittenabgestützten Pumpengehäuse wird die natürliche Wärmeausdehnung der Pumpengehäuse bei Hochtemperaturanwendungen bestmöglich kompensiert. Dabei berücksichtigt die bei CP gewählte leicht aussermittige Anordnung der Füsse am Pumpengehäuse auch die Wärmeausdehnung in den seitlichen Füssen selbst und hält so die Lage der Mittelachse der Pumpen unabhängig von der Pumpentemperatur absolut stabil. Die gewählte geschwungene Form der Füsse reduziert auch bei auftretenden Rohrleitungskräften Spannungsspitzen und Kerbwirkung auf alle Bauteile.

Die eingebaute Wärmesperre koppelt den Lagerstuhl wirksam von der Pumpe ab, so dass hier handelsübliche Lager und Schmierstoffe verwendbar sind.

Die Pumpen sind bis 350°C einsetzbar und als PN16- und PN25-Ausführung erhältlich.

Die eingesetzten geschlossenen Laternen bieten alle MKP-üblichen Sicherheitsoptionen wie Spalttopf-Temperaturüberwachung, Sekundärabdichtung, Laternenanschluss für Leckage Überwachung und Laternenanschluss für Drucküberwachung und sorgen so für maximale Sicherheit.

Das Design der magnetgekuppelten Aufstellungsvariante "OH2 HT" kann je nach Kundenwunsch mit dem beheizbaren Gehäuse ausgestattet werden. Das CP Heizgehäuse ist ein speziell für die optimale Beheizung gefertigtes Gehäuse, das mithilfe einer einzigen Gehäuseheizkammer aufheizt. Damit wird eine ausgezeichnete Wärmeverteilung in der Pumpe gewährleistet, die Temperaturunterschiede reduziert und kalte Zonen vermieden. Zusätzlich zur einer hohen Wärmeübergangseffizienz und der direkten Zufuhr der Heizenergie in den Flüssigkeitsraum, werden dadurch die Aufheizzeiten verkürzt und Energiekosten gespart.

Die Pumpen sind in 26 Grössen erhältlich und decken bei Fördermengen bis 1300 m3/h Förderhöhen bis 230 m ab.

Quelle: CP Pumpen AG

Weitere Artikel zum Thema

DST Dauermagnet-SystemTechnik fertigt größte und schwerste Magnetkupplung sowie den größten doppelwandigen Spalttopf

28.08.2019 -

DST Dauermagnet-SystemTechnik hat mit der Entwicklung und Fertigung seines neuesten Projektes Maßstäbe gesetzt. Für einen chinesischen Kunden hat DST seine bisher größte und schwerste Magnetkupplung sowie den dazugehörigen größten doppelwandigen Spalttopf entwickelt und produziert. Eingebaut in ein obenliegendes Rührwerk kommt das Produkt in der chemischen Industrie zum Einsatz.

Mehr lesen